Berichte 1. Alte Herren

02.11.2015

Souveräner 2-0 Sieg im Kreispokal-Achtelfinale

Im Achtelfinale des Kreispokales mussten wir bei Sparta Nordhorn antreten. Direkt von der 1. Minute an zeigten wir den Gegner, wer die höherklassige Mannschaft ist. Bereits nach 30 Sekunden stand Filipe da Pena frei vor dem Torhüter. Er war jedoch zu überrascht und sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Nur 1 Minute später machte es Andreas Jansen besser. Nach einem Dribbling zog er von der Strafraumgrenze ab und der Ball schlug im Winkel des Tores ein. Somit hatten wir die erwünschte frühe Führung erzielt. In der Folgezeit ließen wir den Ball und den Gegner gut laufen.
Dirk Schulthindrik sowie Mannfred Schlagowski hatten in der ersten Halbzeit gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. Jedoch wurden diese Torchancen vergeben und es ging mit dem 1-0 in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit verlief ähnlich. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft ohne jedoch ernsthafte Tormöglichkeiten herauszuspielen. Nach einem Foulspiel an Andreas Jansen erzielte Victor Carvalho in der 53. Minute mit einem sehenswerten Freistoß dann das 2-0. Er zirkelte denn Ball aus 20 Metern mit sehr viel Gefühl unhaltbar in den Winkel. Sparta versuchte nun mit der Brechstange alles nach vorne zu werfen. Jedoch blieb es bei dem Versuch. „Didi“ Diederichs hatte 5 Minuten vor Ende die Chance auf 3-0 zu erhöhen. Leider kam er einen Tick zu spät, sodass er den Ball nicht über den herausstürmenden Torhüter lupfen konnte.

Mit diesem Sieg stehen wir nun im Viertelfinale. Der Gegner am 19. März 2016 ist dann SV Hoogstede, die unsere 2. AH leider im Achtelfinale aus diesem Wettbewerb geworfen haben. Ansonsten wäre es zum dritten Mal in Folge zum vereinsinternen Pokal-Derby gekommen.

Aufstellung:
Kremer, Cetinok, Zwafink, Hoffelner (36. Schroven), Lammers (36. Diederichs), Schulthindrik, Van Boxem, Riedel (57. Rodrigues), da Pena, Jansen, Schlagowski (44. Carvalho)

Ismet Cetinok



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...