Berichte 1. Alte Herren

05.10.2015

Barsinghausen WIR kommen

Nach 3 klaren Siegen haben sich die 1. AH für die 19. Krombacher Ü32-Niedersachsenmeisterschaften am 30. April 2016 im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen qualifiziert. In der 1. Qualifikationsrunde wurde zu Hause der VfL Emslage mit 3-1 bezwungen (Spielbericht bereits geschrieben).

 

2. Runde: SC Melle 03 – VFL/WE 1. AH 2:5

In der 2. Runde mussten wir beim Landesligisten SC Melle 03 antreten. Es war ein sehr körperbetontes Spiel. Wir ließen uns durch das ruppige Spiel der Gastgeber nicht aus der Ruhe bringen. Dennis Brode erzielte nach 20 Minuten mit einem trockenen Schuss in die rechte Ecke die 1-0 Führung. Diese Führung gab uns Sicherheit. Wir ließen fortan den Gegner und den Ball sehr gut laufen und erspielten uns gute Tormöglichkeiten. Nach einem tiefen Pass in den Strafraum, konnte Dennis Brode nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Raimundo Neves ganz sicher zur 2-0 Führung. Mit diesem Resultat ging es nun in die Kabinen. Nach der Pause versuchte SC Melle mit aller Macht den Anschlusstreffer zu erzielen, jedoch blieben wir cool und konterten den Gastgeber eiskalt aus. Ayhan Acet und Dennis Brode bauten nach zielstrebigen Kontern die Führung auf 4-0 aus. In der Folgezeit versäumten wir es die Führung weiter auszubauen. Nach einer Standardsituation erzielen die Gastgeber dann den 4-1 Anschlusstreffer. Jedoch traf Dennis Brode, mit seinem 3. Treffer am heutigen Abend, im Gegenzug zum 5-1. In der letzten Minute erzielte Melle nach einem direkt verwandelten Freistoß das 5-2. Es war eine kompakte Mannschaftsleistung. Unsere Offensive war an diesem Abend nicht zu stoppen und wir zogen verdient in die 3. Qualifikationsrunde ein.

Aufstellung:
Kremer, Cetinok, Walter, Zwafink, Neves, Schulthindrik (50. Min Lammers), Van Boxem, Strieker (36. Min. Brüggemann), Carvalho (36. Thiel), Acet, Brode

 

3. Runde: SV Strücklingen – VFL/WE 1. AH 0:5

In der 3. Qualifikationsrunde ging es am Tag der Deutschen Einheit nach Strücklingen. Die Fahrt dorthin am frühen Samstagmorgen versüßten wir uns mit einem ganz klaren 5-0 Sieg und die damit verbundener Qualifikation zur 19. Ü32 Niedersachsenmeisterschaft in Barsinghausen. Wir knüpften nahtlos an die gute Leistung in Melle an und ließen den Gegner keine Chance. Mit einer sehr agilen und schnellen Offensivabteilung erspielten wir uns reihenweise hervorragende Torchancen. Mit den Treffern von Alex Brünink zum 1-0 und Dennis Brode zum 2-0 ging es mit einer sicheren Führung in die Halbzeit. Innerhalb der ersten 5 Minuten nach der Halbzeit erzielten wir direkt 3 Tore und entschieden dieses Spiel frühzeitig. Dennis Brode (3-0), Ayhan Acet (4-0) und Alex Brünink (5-0) waren die Torschützen. Nach einer konzentrierten und läuferisch starken Leistung haben wir nach 2014 wieder die Qualifikation geschafft und freuen uns auf die Endrunde in Barsinghausen.

Aufstellung:
Van der Sande, Cetinok, Walter, Zwafink, Neves (36. Min. Korte), Schulthindrik, Van Boxem (28. Min. Jansen), Carvalho (30. Min. Strieker), Acet, Brünink, Brode

Ismet Cetinok



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...