Berichte 2. Alte Herren

07.11.2014

Drittes Remis in Folge

Beim SV Wietmarschen trafen wir auf einen schwer zu spielenden Gegner und Boden. Es zeigte sich sehr schnell, dass man in diesem Spiel nur etwas mit vollem Einsatz und Laufbereitschaft erreichen konnte. Bereits in der 5. Min. mußte eine Hereingabe des SV W. auf der Linie geklärt werden.
Wir nahmen dann aber den Kampf an und kamen auch gleich zu zwei sehr guten Einschussmöglichkeiten. Auf unserer Seite mußte unser Towart M. Blumenstein mehrfach alles riskieren, um z. B. den auf ihn frei zustürmenden Spieler den Ball vom Fuß zu "fischen".
In der 28. Spielminute führte ein sehr schöner Spielzug über Mirco Veldboer und Edi Strootmann zum 1:0 - durch ein Abstaubertor von Andreas Völlink. Doch nur drei Minuten später glich der SV W. nach einer Ecke und einem Kopfball aus.
In der zweiten Halbzeit machten wir das Spiel. Geschickt vereitelten wir dabei die Konter des Gegners. In der 45. Minute hatte Carsten Martach die "Riesen Chance", uns wieder in Führung zu bringen.
Völlig frei vor dem Tor kam er aus 5 Metern zum Schuß. Er nahm das Leder direkt ab, jagte ihn aber über das Tor (Der Ball müsste heute noch fliegen... .).
In der Schlussphase ließ die Konzentration ein wenig nach. Der SV W. kam noch zu zwei großen Chancen, die aber durch Jörg Kotmann gerade noch gekärt werden konnten. Auch aus diesem Spiel hätten wir 3 Punkte mitnehmen können, doch das Unentschieden geht in Ordnung.

Hans-Gerd Schuster



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...