Berichte Reisemannschaft

24.05.2013

Erfolgreiche Serie

Die Reisemannschaft hat am Mittwoch (22.5.) nach einem 5:1-Sieg beim TSV Georgsdorf ihre erfolgreiche Serie ausgebaut. Mit nunmehr fünf Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage spielt die Elf eine mehr als gute Hinserie.

Das Spiel gegen Georgsdorf war bereits nach einem 4:1-Pausenstand entschieden. Mit sehr schön herausgespielten Toren in der ersten Viertelstunde war schnell klar, dass es hier nur einen Sieger geben konnte.

Bereits Mitte April wurde der Stadtrivale von Vorwärts Nordhorn ebenfalls mit 3:1 geschlagen. Die spielerische Überlegenheit und der Konditionsvorteil in der zweiten Halbzeit waren ausschlaggebend für den verdienten Sieg. Mit einer Klasseleistung speziell in der ersten Hälfte trumpfte die Reisemannschaft in der darauffolgenden Woche beim SV Wietmarschen auf. Das Endergebnis von 3:0 stand bereits zur Pause fest. Spielerisch und läuferisch dominierten wir den Gastgeber fast nach Belieben. Erst in der zweiten Hälfte kamen die Wietmarscher zu wenigen Torchancen, nachdem wir einen Gang zurückgeschaltet haben.

Das Spiel gegen den VfL Emslage musste leider ausfallen. Auch das Spiel gegen Gildehaus wurde frühzeitig vom Gegner abgesagt. Wir fanden jedoch Ersatz und spielten erstmals gegen den SSV Quendorf. Leider kassierten wir hier eine völlig unnötige Niederlage, die bisher einzige im Saisonverlauf. Der Gegner trat zwar mit einer deutlich jüngeren Mannschaft an, spielerisch lief aber an diesem Abend nicht viel zusammen, so dass wir uns mit 1:3 geschlagen geben mussten. 

Umso erfreulicher, dass die Mannschaft anschließend sofort wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden hat und beim Stadtderby gegen Sparta Nordhorn mit einen nicht unverdienten 3:1 die Oberhand behielt. Auch in diesem Spiel führten wir zur Pause mit 3:0, in der zweiten Halbzeit machte Sparte viel Druck, mehr als der Anschlusstreffer trotz mehrerer Chancen auf beiden Seiten fiel aber nicht mehr.

Die Mannschaft musste in diesem Jahr mit Ausnahme der Torhüter nicht auf Spieler der anderen Mannschaften zurückgreifen. Dadurch ist der eh schon gute Zusammenhalt nochmals gestärkt worden. Und das merkt man auch bei den Spielen. Jeder ist bereit, für den anderen zu kämpfen und technisch guter Fußball wurde immer schon in der Reisemannschaft gespielt. 

Nun stehen noch die letzten zwei Spiele der Hinrunde am 29. Mai gegen Uelsen und am 5. Juni gegen Borussia Schüttorf an. Hier wollen wir versuchen, die Serie fortzusetzen.

Andreas Vogel



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9