Berichte 1. Mannschaft

23.04.2012

Derbysieg – 3:1 beim Türkischen Verein

Der VfL Weiße Elf hat am Sonntag (22.4.) in der Bezirksliga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zuletzt drei Spielen in Serie ohne Sieg gewann das Team von Trainer Henning Schmidt das Nordhorner Duell beim Türkischen Verein mit 3:1.

Gegen den Abstiegskandidaten wurden die Weichen früh auf Sieg gestellt. Florian Kribber (27.), Florian Havenga (32.) und Tobias Daalmann (42.) schossen bis zum Pausenpfiff einen deutlichen 3:0-Vorsprung heraus. Der VfL Weiße Elf hätte nach 45 Minuten gar noch höher führen können.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Platzherren aktiver. Mehr als der Ehrentreffer durch Ilyas Coban nach 71 Minuten gelang dem Türkischen Verein aber nicht. Der VfL Weiße Elf bleibt weiterhin Tabellenvierter.

VfL Weiße Elf: Weidekat; Lako, Veldmann, Siebert, Pena da Silva, Daalmann, Kribber (65. Lau), Gerritzen, Stolte, Busch (11. Rehbock), Havenga
Tore: 0:1 Kribber (27.), 0:2 Havenga (32.), 0:3 Daalmann (42.), 1:3 Coban (71.)

Hendrik Hohenberger



... | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | ...

Die Erste auf Facebook