Berichte 1. Mannschaft

12.09.2011

Daalmann-Dreierpack in Werlte

Der VfL Weiße Elf hat am Sonntag seinen dritten Sieg in Serie gefeiert. Bei Sparta Werlte gewannen die Nordhorner verdient mit 4:1. Mann des Tages war Tobias Daalmann, der gleich drei Treffer zu dem deutlichen Erfolg beisteuerte.

Nachdem Kevin Lau den VfL Weiße Elf früh in Führung geschossen hatte (7.), traf Daalmann zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff per Foulelfmeter zum 2:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel schloss der Nordhorner Stürmer dann zwei Alleingänge erfolgreich ab (54., 57.). Dank des Dreierpacks hat Daalmann sein Torekonto auf bereits acht Saisontreffer aufstocken können.

Trainer Henning Schmidt war nach dem Schlusspfiff zufrieden mit dem Auftritt seines Teams, das einmal mehr den Ausfall mehrerer Stammkräfte erfolgreich kompensiert hat. Vor allem in der zweiten Halbzeit wusste der VfL Weiße Elf spielerisch zu überzeugen und tankte so Selbstvertrauen für das anstehende Lokalderby am kommenden Freitag beim SV Vorwärts.

VfL Weiße Elf: Blumenstein; Lako, T. Veldmann, M. Veldmann, Siebert (77. Busch), Pena da Silva, Gerritzen, Rehbock, Stolte, Lau (59. Havenga), Daalmann (84. Hillen)

Tore: 0:1 Lau (7.), 1:1 Peiffer (40.), 1:2, 1:3, 1:4 Daalmann (43./Foulelfmeter, 54., 57.)

Hendrik Hohenberger



... | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | ...

Die Erste auf Facebook