Berichte 1. Mannschaft

26.07.2015

Verdienter Erfolg gegen Oberliga-Aufsteiger

Die 1. Mannschaft hat am Samstag (25.7.) einen verdienten 4:1-Sieg in einem Testspiel gegen den TuS Lingen eingefahren. „Das war ein ganz starker Auftritt unserer Mannschaft“, freut sich Spielertrainer Dennis Brode, der die Gäste aus dem Emsland in der vergangenen Saison als Torschützenkönig in die Oberliga geschossen hatte.

Daher macht der 34-Jährige auch kein Geheimnis daraus, „dass es für mich ein ganz besonderes Spiel war.“ Brode selbst gelang nach 16 Minuten das zwischenzeitliche 2:0. Die weiteren Treffer erzielten Hendrik Deelen (11., 27.) und Florian Havenga, der zehn Minuten vor dem Pausenpfiff mit einem traumhaften Lupfer erfolgreich war. Das Tor der Gäste markierte Viktor Dak (39.).

„In der ersten Halbzeit haben wir eine bärenstarke Offensivleistung gezeigt. Da ist uns nahezu alles gelungen“,  lobt Übungsleiter Thomas kleine Lögte. Im zweiten Spielabschnitt gefiel dem B-Lizenzinhaber dann vor allem die Defensive. „Wir haben kaum etwas zugelassen“, so der 31-Jährige. Der Coach warnt allerdings, dass sein Team den verdienten Sieg nicht überbewerten dürfe. Kleine Lögte: „Es war lediglich ein Testspiel. Es muss unser Ziel sein, in der Saison regelmäßig solch eine starke Leistung auf den Platz zu bringen.“

Einen Tag zuvor war die 1. Mannschaft bei der Nordhorner Stadtmeisterschaft im Einsatz. Gegen den SV Vorwärts setzte es nach 2x30 Minuten Spielzeit eine 0:1-Niederlage. Den Treffer des Landesligisten, der aufgrund der Überlegenheit in der ersten Hälfte unterm Strich verdient gewann, erzielte Enrique Rodrigues (34.). „Wir haben erst in der zweiten Halbzeit ins Spiel gefunden“, sagt kleine Lögte. Diverse Chancen zum Ausgleich ließ der VfL Weiße Elf allerdings ungenutzt. Die zweite Hauptrundenpartie steigt am Montag (27.7.) um 20.15 Uhr im Eintracht-Stadion am Heideweg gegen den Heseper SV.

Hendrik Hohenberger



... | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ...

Die Erste auf Facebook