Berichte 1. Mannschaft

01.09.2014

Auswärtssieg in Emsbüren

Im dritten Spiel musste unsere Mannschaft bei Concordia Emsbüren antreten. Dieses Spiel konnte unsere Mannschaft glücklich, aber aufgrund einer starken kämpferischen Leistung mit einem Tor in der 90 Minute mit 1:0 gewinnen.

Bereits in der 5 Minute hatte Emsbüren die Möglichkeit in Führung zu gehen. Auf der linken Angriffsseite von Emsbüren kam ein Angreifer auf 16er Höhe frei an den Ball. Er passte den Ball vors Tor auf einen mitgelaufenen Mitspieler. Glücklicherweise aber zu ungenau und hart, so dass der Mitspieler, den Ball nur noch neben das Tor schoss.
Nun setzte ein Platzregen ein und bis zur Halbzeit war es ein Kampfspiel mit wenigen Torchancen. Somit ging es mit 0 : 0 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit kam unsere Mannschaft besser ins Spiel, aber die Angriffe wurden nicht konsequent zu Ende gespielt, so dass sich keine großen Tormöglichkeiten ergaben.

Einen Weitschuss des eingewechselten Sven Vennegerts konnte der Torwart von Emsbüren, noch gerade übers Tor, zur Ecke lenken.
 
In der 85 Minute konnte sich ein Emsbürener Spieler auf der rechten Angriffsseite durchsetzen und brachte eine schöne Flanke vor unser Tor.
Ein Angreifer von Emsbüren kam unbedrängt zum Kopfball, aber dieser wurde von unserem starken Keeper Kai gehalten.
 
In der 90 Minuten konnte unsere Mannschaft einen Fehler im Spielaufbau des Gegners für einen Konter nutzen.
Nach mehreren Spielstationen kam der Ball zu Maik Eilers der schnell zu Sebastian Oldenburg passte und dieser spielte den Ball direkt weiter in den Strafraum auf Hendrik Deelen, der dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ und das entscheidende Tor erzielte.
Groß war danach die Freude über diesen wichtigen Sieg.

Mehrere Spieler fehlten urlaubs- bzw. verletzungsbedingt. Deswegen vielen Dank an Maik Eilers und Sven Vennegerts für ihre Unterstützung.

Unsere Mannschaft spielte mit folgender Aufstellung:
Kai Rosowski,  Maxim Zixer (48. Min. Moritz Smit), Herion Novaku, Thomas Kleine Lögte,Carsten Hennekes, Perparim Kurpali, Andy Poppink (83 Min. Maik Eilers), Aleksej Domme (65 Min. Sven Vennegerts), Hendrik Deelen, Avdyl Kurpali, Sebastian Oldenburg

Klaus Hennekes



... | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ...

Die Erste auf Facebook