Berichte 1. Mannschaft

26.08.2013

Zwei Gegentore und zwei Verletzte

Die Reise zum ASV Altenlingen hat sich für den VfL Weiße Elf am Sonntag (25.8.) nicht gelohnt. Bei den Emsländern verloren die Nordhorner nicht nur das Spiel, sondern auch zwei Akteure.

Dabei hatten die Nordhorner optisch eigentlich Vorteile und einige Chancen, aus denen jedoch vor allem Florian Kribber und Florian Havenga kein Kapital schlugen. Stattdessen nutzte der kompakt in der eigenen Hälfte stehende ASV zwei seiner Konterchancen, um das Spiel zu entscheiden.

Ärgerlich: Beim zweiten Treffer wähnten die Gäste den Torschützen im Abseits. Bei den Nordhornern schied Spielertrainer Herion Novaku früh mit einer Oberschenkelverletzung aus. Und der eingewechselte Mirkan Dönmez gab wegen einer Knieverletzung auf.

VfL Weiße Elf: Kempelmann - Rehbock, Veldmann, kleine Lögte, Hennekes - Novaku (5., Pena da Silva), P. Kurpali - Zizer, Kribber, van der Kamp (60. Dönmez, 75. Palstring) - Havenga,

Tore: 1:0 Akgün (24.), 2:0 Asmus (70.)

Hendrik Hohenberger



... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | ...

Die Erste auf Facebook