Berichte 1. Mannschaft

15.07.2013

Rückstand gedreht, trotzdem knapp verloren

Ein achtbares Resultat erzielte der VfL Weiße Elf am Samstag (13.7.) gegen den FC Schüttorf 09: Auf heimischem Kunstrasen unterlag die Mannschaft um Kapitän Thomas kleine Lögte mit 3:4, zeigte dabei aber nach einem zwischenzeitlichen 0:3-Rückstand Moral.

Jesko Bühring (26.), Daniel Befort (42.) und Marcel Holthaus (49.) hatten den Landesligisten früh wie den sicheren Sieger aussehen lassen. „Wir haben aber nicht aufgesteckt und ins Spiel zurückgefunden“, lobt Spielertrainer Herion Novaku, der auf seine beiden Torjäger Florian Havenga und Florian Kribber verzichten musste.

Den Part des treffsicheren Schützen nahm stattdessen Rene Palstring ein. Der zur Pause eingewechselte Angreifer traf in der 51. und 52. Minute per Doppelschlag, ehe Alex Domme den Ausgleich besorgte (70.). Den Schlusspunkt zugunsten der Obergrafschafter setzte schließlich erneut Holthaus, der nur eine Minute nach dem Ausgleich für seine Farben zur Stelle war.

Hendrik Hohenberger



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...

Die Erste auf Facebook