Berichte 1. Mannschaft

09.05.2013

Florian Kribber trifft doppelt

Florian Kribber hat am Mittwoch (8.5.) seine Saisontore 16 und 17 erzielt. Beim 3:3 gegen Concordia Emsbüren erzielte der Offensivmann die ersten beiden Treffer des VfL Weiße Elf.

Trotz des Doppelpacks reichte es aber nicht zu einem Sieg. Die Punkteteilung war am Ende einer kurzweiligen Bezirksligapartie letztendlich aber leistungsgerecht. Die Nordhorner hatten aufgrund von Verletzungen und berufsbedingten Abwesenheiten wie schon in den vergangenen Begegnungen personelle Probleme. Dennoch zeigte das Team eine couragierte Leistung und blieb auch im dritten Heimspiel innerhalb von sechs Tagen ungeschlagen. Den dritten Treffer zum zwischenzeitlichen 3:2 steuerte Jannis Staelberg per Strafstoß bei.

VfL Weiße Elf: Kempelmann - Rehbock, kleine Lögte, J. Eilers, Veldmann - D. Pena da Silva, Staelberg - M. Eilers (87. Hennekes), Kribber, Walter – Palstring
Tore: 0:1 Eigentor (30.), 1:1, 2:1 Kribber (34., 58.), 2:2 König (75.), 3:2 Staelberg (78./Foulelfmeter), 3:3 Hinterding (87.)

Hendrik Hohenberger



... | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | ...

Die Erste auf Facebook