Berichte 1. Mannschaft

08.03.2013

Drei Zugänge für die Offensive

Der VfL Weiße Elf verstärkt sich zur kommenden Saison mit drei Offensivspielern. Sebastian Oldenburg wechselt von der SpVgg Brandlecht-Hestrup an den Ootmarsumer Weg. Der Angreifer erzielte im bisherigen Saisonverlauf bereits 14 Treffer für den Kreisligisten.

„Sebastian weiß, wo das Tor steht. Er hat die Qualität, auch eine Liga höher häufig zu treffen“, sagt Spielertrainer Herion Novaku. „Die Mannschaft freut sich auf ihn.“

Neben Sebastian Oldenburg haben auch Perparim und Avdyl Kurpali ihre Zusage gegeben, ab Sommer für den VfL Weiße Elf aufzulaufen. Die beiden Brüder sind aktuell beim Liga-Konkurrenten TuS Lingen aktiv, haben aber in der Jugend bereits für die Nordhorner gespielt. „Beide sind technisch sehr beschlagen und werden uns verstärken“, sagt Herion Novaku, der zu seiner Zeit bei Eintracht Nordhorn mit Perparim Kurpali zusammengespielt hat.

Jannis Staelberg und Andre Lange haben dem Verein indes mitgeteilt, dass sie sich sportlich verändern möchten. Der Mittelfeldspieler schließt sich Vorwärts Nordhorn an, den Torhüter zieht es zum Bezirksliga-Spitzenreiter FC Schüttorf 09.

Hendrik Hohenberger



... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | ...

Die Erste auf Facebook