Berichte 1. Mannschaft

02.12.2012

Erneut kein Heimsieg

Es ist wie verhext: Der VfL Weiße Elf kann in der laufenden Saison daheim einfach nicht gewinnen. Gegen den SV Dalum unterlagen die Nordhorner am Sonntag (2.12.) mit 0:1. Für die Mannschaft um Spielertrainer Herion Novaku war es die sechste Begegnung auf eigenem Platz ohne dreifachen Punktgewinn.

Kurios: Auswärts hat der VfL Weiße Elf bisher 23 von 30 möglichen Zählern geholt. Der SV Dalum, der zwei Tage zuvor bereits überraschend mit 2:1 gegen Vorwärts Nordhorn gewonnen hatte, traf mit seiner ersten Chance zur Führung. Marcin Grzesiak nutzte nach 26 Minuten einen Abwehrschnitzer der Nordhorner eiskalt aus.

Die Platzherren waren trotz des Gegentreffers insgesamt das aktivere Team, nutzten in einem schwachen Spiel aber teilweise beste Chancen nicht. Zudem rettete zweimal das Aluminium für die Emsländer. Florian Havenga köpfte eine Minute vor der Pause an den Pfosten, und auch Herion Novaku traf nur die rechte Torstange (50.). Einmal zappelte der Ball dann doch im Netz, aber Rene Palstring stand beim vermeintlichen Ausgleich in der Schlussphase im Abseits.

VfL Weiße Elf: Lange - Rehbock, kleine Lögte, Veldmann, Hennekes - Novaku, Hoffmann (22. Walter/85. M. Eilers) - Belt (65. D. Pena da Silva), Staelberg, Palstring - Havenga

Tor: 0:1 Grzesiak (26.)

Hendrik Hohenberger



... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | ...

Die Erste auf Facebook