Berichte 1. Mannschaft

15.10.2012

Erstmals auswärts verloren

Der VfL Weiße Elf hat am Samstag (13.10.) die erste Niederlage auf einem fremden Platz in der laufenden Saison kassiert. Beim FC Schüttorf 09 unterlag die Mannschaft von Spielertrainer Herion Novaku mit 0:3.

Erst einmal die erfreuliche Nachricht: Einen Tag vor dem Spiel hatte Florian Havenga geheiratet. Zur großen Feier hatte der Torjäger des VfL Weiße Elf viele seiner Mitspieler eingeladen. Trotz einer frühzeitigen Anfrage einer Spielverlegung seitens der Vereinsverantwortlichen aus Nordhorn hatte sich der FC Schüttorf 09 allerdings nicht in der Lage gesehen, einen anderen Termin zu nennen.

Trotz des letztlich klaren Ergebnisses, das aus zwei Toren des starken Spielmachers Eray Bayraktar (7., 87.) und einem Treffer von Cüneyt Özkan (42.) resultierte, war es für die Schüttorfer letztlich aber alles andere als ein entspannter Nachmittag. Die Anfangsphase bestimmten die Nordhorner, die allerdings bei einer Standardsituation patzten: Ein direkter Freistoß von Bayraktar rauschte durch die Mauer ins Netz. „Das darf nicht passieren“, kommentierte Herion Novaku den Führungstreffer des FC 09.

Was die mit ehemaligen Oberligaspielern durchsetzten Schüttorfer an Erfahrung und Cleverness dem jungen Team aus Nordhorn voraus haben, wurde beim zweiten Treffer deutlich: Özkan drehte sich geschickt um Verteidiger Marten Veldmann und jagte den Ball zum 2:0 (42.) ins lange Eck. Hätte nicht Torhüter Andre Lange in der 40. Minute zwei Mal prächtig gegen Özkan und Nail Kaplan gehalten, wäre der Pausenrückstand noch höher ausgefallen.

In einem temporeichen und für die Liga guten Spiel blieb es im zweiten Abschnitt dabei, dass der VfL Weiße Elf vor allem dank der Tempodribblings von Florian Kribber für Unruhe sorgte, aber nicht eine zwingende Chance zustande brachte. „Uns hat die Durchschlagskraft gefehlt“, sagte Novaku, der Florian Havenga schmerzlich vermisste. Trotz vieler Kontermöglichkeiten des FC 09 blieb es bis kurz vor Schluss bei der trügerischen 2:0-Führung. Erst drei Minuten vor dem Ende sorgte Bayraktar mit seinem zweiten Treffer für Klarheit.

VfL Weiße Elf: Lange - Rehbock, Eilers, Veldmann (80. Tonk), Hennekes - Hofmann, D. Pena da Silva (67. F. Pena da Silva) - Belt, Kribber. Walter (60. Lamann) - Palstring

Tore: 1:0 Bayraktar (7.), 2:0 Özkan (42.), 3:0 Bayraktar (87.)

Hendrik Hohenberger



... | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | ...

Die Erste auf Facebook