Berichte B1-Junioren

16.06.2014

U17 knackt die 40-Punkte-Marke

Die U17 musste bereits am Freitag in Leer anreisen und dort gut gelaunt zum vorletzten Saisonspiel antreten. Die gute Laune konnte dann auch gleich auf dem Feld umgesetzt werden, das Team überrascht die zuletzt sehr erfolgreichen Gastgeber direkt mit schwungvollem Kombinationsspiel. In der 8. Spielminute traf Igor Milosevic zum 1:0 für die Nordhorner. Er war es dann auch, der nur 2 Minuten später einen Foulelfmeter zum 2:0 einschoss. Die Gastgeber hatten den Faden völlig verloren und foulten Marvin Zwafink im Strafraum. Dann aber kamen die Spieler des JFV Leer besser ins Spiel und nutzen dann sogar eine der wenigen Chancen zum Anschlusstreffer. Die schockte die U17 des VfL Weiße Elf allerdings nicht und das Team erspielte sich Chance um Chance. In der 39. Minute wurde die Spielfreunde und der Einsatz mit dem Treffer zum 3:1 belohnt, Marvin Zwafink konnte erhöhen, in dem er den Ball nach einer Drehung im rechten Eck unterbringen konnte.
Nach dem Wechsel eigentlich das selbe Bild, der spielerische Unterschied zwischen den Teams wurde immer deutlicher und so konnte das Ergebnis noch von Christopher Hölscher (68.) und Marcel Dunajski (75.) hochgeschraubt werden. Bei einer besseren Torchancenverwertung wäre noch ein deutlicherer Erfolg möglich gewesen. So blieb es allerdings bei einem verdienten und souveränen 5:1-Erfolg in Leer und das Team reiste, wie auch schon bei der Anreise, gut gelaunt zurück nach Nordhorn.

Volker Friese



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...