Berichte B1-Junioren

19.05.2014

U17 kann dem Ligaprimus kein paroli bieten

Die U17 des VfL Weiße Elf konnte gegen den Tabellenführer aus Laxten keinen Punkt erspielen. Bereits nach wenigen Minuten gingen die Gäste nach einer Standardsituation in Führung. Die tiefstehenden Nordhorner versucht aus einer defensiven Grundaufstellung die Laxtener zu knacken, doch dies gelang nicht wie gewünscht. In der 23. Minute erhöhten die Gäste dann zur 2:0-Halbzeitführung. Nach dem Wechsel agierten die Hausherren mehr in Richtung Laxtener Tor, jedoch trafen zunächst wieder die Gäste zum 3:0. In der 51. Minute verkürzte dann Igor Milosevic auf 1:3 und es keimte Hoffnung auf. In der besten Phase der Nordhorner konnte dann leider ein schöner Spielzug nicht im Tor untergebracht werden und aus der Situation entwickelte sich dann ein Konter zum 1:4. Praktisch der K.O. an diesem Tag und nun war es für die gut durchspielenden Gäste eine Leichtigkeit das Spiel auf ein am Ende sehr deutliches 1:7 aus Nordhorner Sicht zu schrauben.
 
Am kommenden Freitag geht es nun zu Blau-Weiß Lohne, ebenfalls ein sehr spielstarkes Team der Liga, hoffentlich ist die Niederlage vom Wochenende wieder aufgearbeitet, damit man frei in die nächste Partie gehen kann.

Volker Friese



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...