Berichte B1-Junioren

24.03.2014

U17 dreht Spiel und bezwingt den BV Cloppenburg

Für die U17 des VfL Weiße Elf ging das Heimspiel gegen den BV Cloppenburg denkbar schlecht los, denn bereits nach 8. Minuten trafen die Gäste per direktem Freistoß zur Führung. In der ersten Halbzeit sahen die Zsuchauer eine zerfahrene Partie in der die Gäste sogar in der 20. Minute erneut durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 erhöhten.

In der Halbzeit fand dann Trainer Stephan Ahues die richtigen Worte und er machte seinem Team deutlich, dass die Gegner nicht übermächtigt sind und die Hausherren einfach noch mehr Selbstvertrauen zeigen müssen. Gesagt, getan und Luca Larisch hämmerte den Ball in der 46. Minute zum Anschlußtreffer ins Netz. Nun lief der Ball besser in den Reihen der Nordhorner, die das Spiel und den Gegner immer besser in den Griff bekamen. Als Igor Milosevic dann eine schöne Hereingabe von Maurice Meijer de Azevedo per Kopf ins Netz beförderte, war der Jubel schon groß. Als dann Marvin Zwafink in der 79. dann sogar noch den 3:2-Siegtreffer erzielen konnte, war das Spiel aufgrund einer starken 2. Halbzeit verdient gedreht.
Die U17 des VfL Weiße Elf rangiert nun auf Platz 5 der Landesliga und freut sich nun auf das Derby am kommenden Samstag beim SV Bad Bentheim.

Volker Friese



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...