Berichte B1-Junioren

16.03.2014

U17 kann zahlreiche Torchancen nicht nutzen

Auf dem Kunstrasen in Wilhelmshaven ging es sehr gut los für unsere U17, denn in der 6. Minute konnte Igor Milosevic mit einem 20m-Freistoß sofort die 1:0-Führung erzielen. Im weiteren Verlauf spielte eigentlich auch nur ein Team, die Mannschaft vom Ootmarsumer Weg. Die Gastgeber verlegten sich nur darauf, den Ball aus der eigenen Gefahrenzone zu treten. Immer wieder erspielte sich unser Team gute Torchancen, jedoch scheiterten die Angreifer immer wieder an dem Keeper der Gastgeber, der an diesem Tage noch über sich hinaus wachsen sollte. Der VfL Weiße Elf machte weiter Druck und war vollkommen spielbestimmend. Zur Halbzeit stand es aber trotzdem leider nur 1:0.

Nach dem wechsel ging es genau so weiter wie in der 1. Halbzeit und der Keeper aus Wilhelmshaven brachte unsere Mannschaft, die mittlerweile sehr weit aufgerückt war zur Verzweifelung. In der 53. Minute rächte sich dann die Chancenauswertung, denn wie aus heiterem Himmel konnterten die Gastgeber über die rechte Seite und schlossen den ersten Angriff überhaupt gleich zum Ausgleich ab. Unser Team steckte den Ausgleich weg und spielte weiter auf den Siegtreffer, auch mehrfache Umstellungen und Einwechslungen brachten aber keinen Torerfolg. In der Schlußphase agierte unsere Mannschaft dann hektisch, da die Uhr ablief. Völlig enttäuscht und selbstkritisch zeigte sich dann die U17 nach dem Spiel, denn jedem Spieler war bewusst, dass es hier kein Punktgewinn, sondern ein Verlust von 2 Punkten war. Die Gastgeber hatten mit sehr viel Glück und Geschick geschafft einen Punkt zu verteidigen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Nächste Woche kommt der BV Cloppenburg nach Nordhorn, ein Gegner, der sich sicherlich nicht nur hinten reinstellt und darauf aus ist das Spiel möglichst passiv zu gestalten.

Volker Friese



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...