Berichte B1-Junioren

28.12.2013

Ticket für die HKM-Zwischenrunde gelöst

Die B1 hat am Freitag (27.12.) die erste Hürde der Hallenkreismeisterschaften genommen. In den fünf Vorrundenspielen erreichte das Team mit Tordifferenz von +31 und 15 Zählern die höchstmögliche Punktzahl.

Bereits nach den ersten Spielen deutete sich an, dass die Mannschaft sehr harmonisch in die Hallenrrunde einsteigt. Im ersten Spiel gegen den Bezirksligisten Vorwärts Nordhorn II ging es gleich gut los und am Ende stand ein 6:0 auf der Anzeigetafel. Es folgten ein 14:0 gegen den SV Wietmarschen, der sich schwach präsentierte, und ein knappes 1:0 gegen den SV Grenzland Laarwald. In diesem Spiel dauerte es fast bis in die Schlussminute, bevor der sehr gute Keeper aus Laarwald hinter sich greifen musste. Zuvor hatten ihn die Spieler allerdings auch gut warm geschossen.

In der vorletzten Partie drehte die B1 erneut noch einmal auf und konnte den SC Union Emlichheim mit 9:0 bezwingen. Somit war vor dem letzten Gruppenspiel bereits das Ticket für die Zwischenrunde gelöst. Dies konnten die Gegner auch von sich behaupten, denn die JSG ASC Wielen/Uelsen war auch schon für die Runde der besten acht Teams qualifiziert. Es entwickelte sich eine gute und ausgeglichene Partie, in der die Kombinierten zweimal in Führung gingen. Die Nordhorner Mannschaft konnte zweimal ausgleichen und neun Sekunden vor Schluss dann doch noch den Siegtreffer in dieser Partie erzielen.
 
Kader (Tore):
Oliver Herrmann, Maximilian Averes; Robin Aveskamp (1), Raphael Lammers (4), Steffen Brümmer (3), Marcel Dunajski (3), Maurice Meijer de Azevedo (5), Igor Milosevic (5), Eike Langner (5), Marvin Zwafink (7).

Volker Friese



... | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ...