Berichte B1-Junioren

06.05.2013

Kleiner Befreiungsschlag in der Landesliga

Die B1 hat ihr Heimspiel am Samstag (4.5.) für sich entschieden. Gegen den SC Spelle-Venhaus feierte die Mannschaft von Stephan Ahues einen deutlichen 4:1-Erfolg.

Die Gastgeber kamen nicht sofort ins Spiel. So dauerte es einige Minuten, bis sich mehr Ballbesitz für den VfL Weiße Elf einstellte. Damit verbunden war dann auch die Ballsicherheit da und es ergaben sich Chancen. In der 16. Spielminute konnte Marvin Nöst eine Kombination erfolgreich abschließen und zur Führung aus kurzer Distanz einschießen. Nur drei Minuten später erhöhte Tobias Krieger per Schuss ins Eck auf 2:0.

Der Gegner aus dem Emsland war sichtlich geschockt und konnte nur reagieren. Reagieren konnten sie dann nicht mehr, als Tobias Krieger einen Ball mustergültig aus der Luft annahm und direkt volley zum 3:0 einnetzte (28.). So ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Nordhorner zunächst wieder nicht flüssig Spiel, aber die Gäste waren im Angriff zu schwach aufgestellt und konnten keine richtig gefährlichen Torchancen heraus spielen. Nach einer sehenswerten Kombination im Mittelfeld setzte sich dann Igor Milosevic gut ab und vollstreckte exakt ins rechte Toreck zum 4:0 (53.). Die Gäste versuchten immer noch dagegen zu halten, aber es gelang nicht so richtig viel an diesem Tag. Dennoch gelang in der Schlussphase noch der Ehrentreffer (74.).

Volker Friese



... | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ...