Berichte B1-Junioren

22.10.2012

Wichtiger Sieg in Wallenhorst

Nach zuletzt vier Pflichtspiel-Niederlagen in Serie haben die B1-Junioren am Sonntag (21.10.) wieder dreifach gepunktet. Bei der JSG Wallenhorst gewann die Mannschaft von Trainer Stephan Ahues mit 2:1.

Der VfL Weiße Elf reiste motiviert und mit festem Siegeswillen an. Jedoch merkte man dem Team von der ersten Minute an, dass die letzten Spiele nicht erfolgreich gestaltet werden konnten. Die B1 wirkte nervös und verunsichert. In der vierten Spielminute schlossen dann auch die Gastgeber gleich einen Angriff erfolgreich ab und erzielten die Führung.

Das Team um Kapitän Marco Löffler bemühte sich besser ins Spiel zu kommen. Nach einer Hereingabe von Steffen Brümmer war Igor Milosevic in der 22. Minute zu Stelle und vollstreckte zum verdienten Ausgleich. Mit diesem Spielstand ging es in die Kabine. Nach dem Wechsel schickte Stephan Ahues sein Team unverändert aufs Feld und forderte mehr Kampfgeist und Spielfreude.

Und prompt schien auch die Nervosität verflogen zu sein, denn die B1 erspielte sich mehrere gute Torchancen. In der 56. Minute war dann Eike Langner zur Stelle, als der Keeper der Hausherren einen Ball nach Distanzschuss von Luca Vischer in die halbrechte Strafraumecke abwehrte und netzte zur absolut verdienten Führung ein. Im weiteren Verlauf des Spiels kam es noch zu Chancen auf beiden Seiten, aber der Ball fand nicht mehr den Weg ins Tor.

Volker Friese



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...