Berichte B1-Junioren

14.10.2012

Weiterer Rückschlag gegen Norden

Irgendwie ist bei der B1 derzeit der Wurm drin. Nach zuletzt zwei Niederlagen in den Grafschafter Derbys und dem Pokalaus beim Liga-Konkurrenten Olympia Laxten setzte es am Sonntag (14.10.) gegen die JFV Norden die nächste Niederlage. Der Tabellenführer der Landesliga gewann 2:1 in Nordhorn.

Das Spiel verlief in den ersten Minuten abtastend. Der VfL Weiße Elf kam durch Tobias Krieger und Igor Milosevic zu guten Torchancen. Beide Einschussmöglichkeiten wurden vergeben und die Gäste kamen besser ins Spiel. Die JFV nutzte in der 23. Minute eine Chance nach einem fragwürdigen Freistoß schnell und konsequent zur Führung. Igor Milosevic glich in der 34. Minute durch einen direkten Freistoß aus. Mit dem 1:1 wurden schließlich die Seiten gewechselt.

Im zweiten Abschnitt kam immer noch kein richtiges Tempo ins Spiel, beide Teams agierten verhalten. Der Tabellenführer konnte dann in der 45. Minute mit einer Bogenlampe erneut in Führung gehen. Die B1 versuchte den Druck zu erhöhen, dies gelang aber nicht. Kritisch muss man anmerken, dass der unbedingte Siegeswille nicht zu erkennen war - so lief die Zeit davon.

Die Gäste aus Norden konnten sich nach 80 Minuten schließlich freuen. Für die B1 heißt es nun, ganz schnell wieder zu den Tugenden der ersten Spiele zurück zu kehren. Denn griff man am 3. Spieltag noch nach den Sternen, steht das Team nun gerade einmal drei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz. Die Saison ist zwar noch lang und Panikmache ist sicherlich nicht angebracht, aber die Alarmglocken sollten angehen.

Volker Friese



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...