Berichte B1-Junioren

10.10.2012

Aus dem Bezirkspokal verabschiedet

In der dritten Runde des Bezirkspokals war in diesem Jahr Endstation für die B1. Beim Liga-Konkurrenten Olympia Laxten unterlag der VfL Weiße Elf am Dienstag (9.10.) mit 1:4.

Das Team agierte in der ersten Halbzeit im Emsland sehr gut und erspielte sich mehrere aussichtsreiche Chancen. Eine davon nutzte Marvin Nöst in der 29. Minute zur verdienten Führung. Die Gastgeber antworteten aber prompt und nutzen eine Unachtsamkeit in der 33. Minute zum Ausgleich.

Nach dem Wechsel steigerte sich das Team von Olympia Laxten und die B1 geriet mehr und mehr unter Druck. Am Ende nutzten die Gastgeber ihre Chancen eiskalt und schraubten den Vorsprung auf 4:1. Der VfL Weiße Elf zeigte besonders neben der suboptimalen Chancenauswertung in der ersten Halbzeit besonders im Defensivverhalten des zweiten Durchgangs Unsicherheiten, so dass der Erfolg der Emsländerverdient war.

Jetzt gilt es, das Team mental auf die schwere Aufgabe vom Sonntag (14.10.) in der Meisterschaft gegen den Tabellenführer aus Norden vorzubereiten. Hier muss besonders eine Steigerung in der Konzentration und Chancenauswertung her, damit die B1 ab 15 Uhr bestehen kann.

Volker Friese
 



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...