Berichte B1-Junioren

02.09.2012

Moral wurde am Ende belohnt

Die B1 musste am ersten Spieltag beim hochmotivierten Aufsteiger Quitt Ankum antreten. Zum Auftakt der Landesliga-Saison holte der VfL Weiße Elf am Samstag (1.9.) einen Punkt – die Begegnung endete 2:2.

Nach einer zehnminütigen Druckphase der Gastgeber kam die B1 besser ins Spiel und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Leider konnten die Offensivakteure keinen zählbaren Erfolg daraus ziehen. Schlimmer noch: In der 29. Minute schlossen die Gastgeber einen Konter erfolgreich ab und erzielten den 1:0-Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel erhöhte das Team vom Ootmarsumer Weg das Tempo und spielte stellenweise schönen Kombinationsfußball, aber die Kugel wollte einfach nicht ins Tor des Aufsteigers. Als dann in der 57. Minute die Gastgeber erneut wie aus heiterem Himmel den Ball in das Tor beförderten, war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt.

Die B1 zeigte aber Moral und fightete. Zunächst verwandelte Igor Milosevic in der 73. Minute einen Handelfmeter, dann traf der nach langer Verletzungspause eingewechselte Torjäger Marvin Nöst gekonnt in der 79. Minute zum vielumjubelten Ausgleich. Aufgrund der vielen vergebenen Chancen eigentlich ein Punkteverlust, aber am Ende konnte das Team mit dem Zähler nach einem klaren Rückstand zufrieden sein.

Volker Friese
 



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...