Berichte B1-Junioren

04.03.2012

Punkteteilung in Norden

Die B1 ist am Samstag (3.3.) mit einem Zähler im Gepäck zurück in die Grafschaft gereist. Bei der JFV Norden erreichte die Mannschaft von Trainer Stefan Havenga ein 2:2-Unentschieden.

Der VfL Weiße Elf erwischte einen guten Start. Bereits nach wenigen Sekunden tauchte der gut aufgelegte Tobias Krieger vor dem Tor der JFV Norden auf. Diesen Schuss konnte der Keeper der Ostfriesen noch parieren, anders war es dann in der 27. Minute, als Dustin Snyders einen mustergültigen Angriff mit dem Führungstreffer abschloss.

Nach dem Seitenwechsel drückten die Gastgeber aufs Tempo und es entwickelte sich eine spannende und Kampf betonte Begegnung. In der 56. Minute nutzte der JFV Norden ein Abstimmungsproblem in der Nordhorner Abwehr zum 1:1. Die B1 ließ sich davon aber nicht beeindrucken und spielte auf Sieg. Dieser Einsatz wurde in der 67. Minute durch den erneuten Führungstreffer belohnt. Marko Papenbrock traf und ließ sein Team jubeln.

Die Gastgeber setzten nach und konnten nur zwei Minuten aus dem Gewühl heraus ausgleichen. Den Schlusspunkt setzte erneut der starke Tobias Krieger, als er Sekunden vor dem Abpfiff einen Volleyschuss artistisch aus gut zehn Metern knapp am Nordener Tor vorbeischoss. So blieb es bei einem gerechten Unentschieden.

Volker Friese
 



... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87