Berichte B2-Junioren

23.04.2012

Am Ende fehlte die Kraft für einen Erfolg

Die B2 unterlag am Samstag (21.4.) bei der B1 der JSG Hoogstede/Ringe/Neugnadenfeld mit 0:2. Das Spiel stand von Anfang an unter keinem günstigen Stern für den VfL Weiße Elf, der nur mit elf Spielern angereist war.

Doch die B2 stand sehr gut gegen den Meisterschaftsfavoriten und ließ nichts zu. Die Spielgemeinschaft hatte zwar die größeren Spielanteile, aber der Gast die größte Torchance. Ein langer Ball aus der Abwehr heraus kam in der 24 Minute direkt auf Stürmer Dariusz Fernandes, der allein auf das Tor zugehen konnte. Doch der Abschluss war zu schwach. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Der B2 war klar, dass mit der Zeit die Konzentration und die Kondition nachlassen würden. Bis zur 55. Minute konnte man gut dagegen halten, doch dann schwanden bei einigen Akteuren die Kräfte und der Gegner wurde stärker. So fiel in der 62 Minute das 1:0, was daran lag, dass die B2 im Mittelfeld ein großes Loch hatte.

In der 67. Minute hatte der VfL Weiße Elf dann Pech. Sven Walterbach brachte einen Ball in die Mitte, wo Marvin Ochs stand, ihm aber der Ball über den Spann rutschte. Sonst wäre er allein auf das Tor zugegangen. Fast im Gegenzug fiel dann das 2:0 für die JSG. In der Restzeit hatte man noch zwei gute Chancen, die aber auch nicht verwertet werden konnten. So ging das Spiel mit 0:2 verloren.

Heiko Walterbach
 



1 | 2 | 3