Berichte C1-Junioren

19.10.2015

Ungefährdeter 5:1-Erfolg bei der JSG Haren/Emmeln

Auf tiefem Boden und Nieselregen kamen unsere U15-Junioren im sechsten Spiel zum dritten Sieg. Während in der ersten Halbzeit über ein Dutzend gute Möglichkeiten noch ausgelassen wurden, löste Kapitän Leon Del in der 43. Minute mit dem 1:0 den Knoten. Zuvor zeigten unsere Jungs einen wirklichen schönen Kombinationsfußball, jedoch ohne Durchschlagskraft. Dies sollte sich nach der Führung eigentlich ändern, doch der Schiedsrichter sorgte in der 48. Minute für Aufregung, nachdem er dem Gastgeber einen völlig unberechtigten Elfmeter zusprach. Zu diesem Zeitpunkt hatte er schon mit diversen Fehlentscheidungen auf sich aufmerksam gemacht und uns u.a. zwei klare Elfmeter verweigert. Und dies in einem Spiel, das nicht wirklich schwer zu leiten war. Die Emsländer verwandelten den Elfmeter, was unser Team dieses Mal jedoch nicht aus dem Konzept brachte. Vielmehr zog unsere Truppe das Tempo noch einmal an und erzielten die vollkommen verdiente Führung zum 2:1 durch Pascal Rode (55.) In der Schlussphase schraubte unser Nachwuchs das Ergebnis noch auf 5:1 hoch.

Torfolge:
1:0 (43.) Leon Del, 1:1 (49.), 2:1 (55.) Pascal Rode, 3:1 (67.) Steffen Kronemeyer, 4:1 (69.) Eigentor, 5:1 (70.) Linus Zare

Aufstellung:
Philipp Steinbach – Tim Schleper (ab 67. David Schwuchow), Benjamin Glünz, Sascha Cymbal, Ramon Beld (ab 52. Marte von der Haar) – Steffen Kronemeyer, Leon Del, Pascal Rode (ab 65. Henner Zeiser), Linus Zare, Giason Banh – Simon Broekstra (ab 45. Joris Hupe)

Malte Naumann



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...