Berichte C1-Junioren

12.10.2015

2:4-Niederlage in Teglingen

Unsere U15-Junioren spielen weiterhin mit schwankenden Leistungen und schlugen sich in Teglingen quasi selbst.
Bereits nach vier Minuten mussten unsere Jungs den ersten Treffer hinnehmen, nachdem ein Pass von unserem Torhüter Joshua Averes zu schwach nach vorne gespielt wurde und der gegnerische Stürmer sich artig mit dem Treffer zum 1:0 bedankte. Keine zwei Minuten später haute zu allem Überfluss Sascha Cymbal nach einer Teglinger-Ecke den Ball zum 0:2 ins eigene Tor. Immerhin schafften unser Nachwuchs postwendend den 1:2-Anschlusstreffer (8.). Joris Hupe setzte sich gegen seine Bewacher durch und haute den Ball in den linken Winkel. Anschließend entwickelte sich ein grauenvoller Kick, der erst mit dem Halbzeitpfiff ein Ende fand.

Mit Beginn der zweiten Hälfte versuchte unser Team das Spiel an sich zu reißen, was auch gelang, ehe der Gastgeber mit dem 3:1 (38.) zuschlug und die kurze Drangphase beendete. Anschließend hatten wir zwar kleine Feldvorteile, das 4:1 in der 56. Minute brachte die Vorentscheidung. In der Schlussphase gelang uns noch der 2:4-Anschlußtreffer (64.), mehr sprang jedoch nicht mehr heraus.

Torfolge:
1:0 (4.), 2:0 (6.), 2:1 (8.) Joris Hupe, 3:1 (38.), 4:1 (56.), 4:2 (64.) Giason Banh

 

Aufstellung:
Joshua Averes – Tim Schleper (ab 60. Firat Tel), Benjamin Glünz, Sascha Cymbal, Marte von der Haar (ab 36. Simon Broekstra) – Steffen Kornemeyer, Leon Del, Pascal Rode (ab 60. David Schwuchow), Linus Zare, Giason Banh – Joris Hupe (ab 53. Henner Zeiser)

Malte Naumann



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...