Berichte D1-Junioren

16.12.2014

Einzug in die HKM-Zwischenrunde

Keine Blöße gab sich die D1-Jugend am Sonntag (14.12.) bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften in der Emlichheimer Vechtetalhalle. Mit fünf Siegen aus fünf Begegnungen zog die Mannschaft souverän in die nächste Runde ein.
 
In dem ersten der vier Vorrundengruppen trafen wir auf Union Emlichheim, SV Wietmarschen, JSG Hoogstede/ Ringe/ Neugnadenfeld, SV Grenzland Laarwald sowie RW Lage.
In der ersten Partie trafen wir auf RW Lage. Früh gingen wir mit 3:0 in Führung. Nach zwölf gespielten Minuten hieß der Endstand 5:0. Nach nur einem Spiel Pause war der SV Grenland Laarwald unser nächster Gegner. Auch hier stellte man früh die Weichen auf Sieg, Endstand der Partie: 7:0.
Den ersten wirklichen Härtetest gab es gegen die JSG Hoogstede/ Ringe/ Neugnadenfeld, die sich bisher in guter Form präsentierten. Lange war das Spiel ausgeglichen, doch am Ende setzte man sich mit 4:2-Toren durch. Somit war auch klar, dass ein Sieg im vorletzten Spiel gegen den SV Wietmarschen die Qualifikation für die Zwischenrunde bedeutete. Nun wurden wir auch spielerisch von Partie zu Partie stärker, was sich so auch im Ergebnis ausdrückte. Mit 6:1 machte man den Einzug in die Zwischenrunde perfekt. Damit war auch klar, dass es im letzten Spiel gegen den SC Union Emlichheim um den Gruppensieg gehen würde. Schnell gingen die Emlichheimer in Front, doch in den nächsten neun Minuten markierten wir neun Tore. Im letzten Spiel des Tages hieß der Endstand 9:1.
 
Dadurch ist die D1-Jugend souverän in die Zwischenrunde eingezogen. Diese findet am 17.01.2015 ebenfalls in der Vechtetalhalle in Emlichheim statt. Doch bis dahin hat das Team noch einige Turniere vor der Brust. Am kommenden Sonntag (21.12.) ist man zu einem Turnier der JSG Gildehaus/ Bentheim in der Bentheimer Schürkamphalle eingeladen. Am darauffolgenden Samstag (27.12.) bestreitet man die Vorrunde des Turniers bei Vorwärts Nordhorn in der Deegfeldhalle.  

René Löffler



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...