Berichte D1-Junioren

13.10.2014

Klarer Auswärtserfolg in Veldhausen

Am Samstag (11.10.) konnte die D1-Jugend das vierte Meisterschaftsspiel in Folge gewinnen. Beim SV Veldhausen, auf den man bereits in der ersten Pokalrunde traf, gewann das Team mit 7:0 und setzte sich damit in der Spitzengruppe der Liga fest.
 
Das Team aus Veldhausen stand vor der Partie mit null Punkten am Tabellenende. Somit war klar, dass wir die drei Punkte mitnehmen wollten. Nach den teils sehr guten, aber auch wechselhaften Auftritten in den vorangegangen Spielen waren wir darauf bedacht, von Anfang an das Spiel in die Hand zu nehmen. Durch aggressives Pressing und schnellen Ballgewinnen hielten wir den Gegner weit weg vom eigenen Tor. Folglich ergaben sich mehrere Chancen. Eine davon nutzte Simon Broekstra zur 1:0-Führung (15.). Nach einem Schuss von Henner Zeiser, den der Keeper noch parieren konnte, musste er nur noch einschieben. Kurze Zeit später folgte das nächste Tor der VfL-Mannschaft. Einen Eckball köpfte David Schwuchow gegen den Pfosten, den Nachschuss schoss Henner Zeiser ins Tor. Und auch im weiteren Verlauf spielten wir munter nach vorne. Nach einem Foul der Gäste im Strafraum verwandelte Linus Zare den fälligen Elfmeter zur 3:0-Halbzeitführung.
 
Da die Heimmannschaft an diesem Tage sehr harmlos agierte, wechselten wir bereits zur Halbzeit einige Male durch. Einer dieser Einwechselspieler konnte auch umgehend die Führung ausbauen. Julian Schlagowski schob wiederum einen Nachschuss zur 4:0-Führung ein. Nun war der Bann endgültig gebrochen und es ergaben sich weiterhin mehrere gute Torszenen. Auch die vielen Wechsel taten dem Spielfluss zu keiner Zeit einen Abbruch. Und somit schossen wir mit den Treffern fünf bis sieben auch einen in der Höhe verdienten Sieg heraus. Simon Broekstra schoss innerhalb von fünf Minuten einen lupenreinen Hattrick.
 
Am Dienstag (14.10.) ist die D1-Jugend schon wieder im Einsatz. Der ASV Altenlingen, gegen den man bei einem Blitzturnier zur Beginn der Vorbereitung mit 0:5 unterlag, ist am VfL-Platz zur Auftaktpartie des VW-Cups zu Gast. Anstoß ist um 18 Uhr. Weiter geht´s dann am Samstag (18.10.) gegen den SV Bad Bentheim.

René Löffler
 



... | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ...