Berichte D1-Junioren

12.05.2014

2:3-Niederlage gegen FC Schüttorf

Am Samstag (10.5) verlor die D1-Jugend das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Schüttorf mit 2:3. Damit schrumpfte der Vorsprung vier Spiele vor Saisonende auf zwei Zähler.
Die VfL´er erwischten einen Start nach Maß. Daniel Wilhelm setzte sich stark über die rechte Seite durch und bediente Ediz Altay, der die 1:0-Führung markierte. In der Folgezeit dominierten die D1-Junioren das Geschehen, ohne jedoch zwingend vor´s Tor zu kommen. Durch einen Doppelschlag konnten die Schüttorfer das Ergebnis fast aus dem Nichts drehen. Zunächst überlupfte ein Spieler der Gäste nach einem langen Ball Keeper Joshua Averes zum Ausgleich, kurze Zeit später setzte sich ein Außenspieler der Schüttorfer über außen durch und passte flach in den Fünfmeterraum, wo Abwehrspieler Tim Schleper der Ball an den Fuß und dann in´s eigene Tor sprang. Auf der Gegenseite hatte Daniel Wilhelm die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte jedoch am starken Keeper.
 
Auch im zweiten Spielabschnitt was es ein Spiel auf hohem Niveau. Wir bestimmten zwar weiterhin das Geschehen, doch wirklich zwingende Aktionen wollten nicht dabei herausspringen. So kam es, wie es kommen musste. Nach einer Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft erhöhten die Schüttorfer auf 3:1. Doch auch nach diesem weiteren Rückschlag ließ sich die VfL-Truppe nicht davon abhalten, bis zum Ende zumindest ein Unentschieden zu erreichen. Pascal Rode verkürzte dann Mitte von Halbzeit zwei aus dem Getümmel zum 2:3. In den letzten Minuten waren die Gäste natürlich darauf bedacht, das Ergebnis über die Zeit zu retten. Wir kamen noch einige Mal vor´s Tor, doch eine letzte entscheidende Gelegenheit erbot sich nicht mehr, so dass am Ende die dritte Saisonniederlage zu Buche stand.
 
Ein Rückschlag für die D1-Junioren um den Meisterschaftskampf. Aber mit zwei Punkten Vorsprung bei noch vier ausstehenden Spielen hat man immer noch die besten Karten, am Ende der Saison oben zu stehen. Weiter geht´s bereits am Donnerstag (15.5) mit einem Auswärtsspiel beim ASC GW Wielen. Eine Woche später (22.5) ist der SV Veldhausen Gast am VfL-Platz.

René Löffler



... | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ...