Berichte D1-Junioren

07.05.2014

Dreifacher Punktgewinn in Emlichheim

Mit einem überzeugenden 7:1-Erfolg beim SC Union Emlichheim am Samstag (3.5) gewann die D1-Jugend die Generalprobe für das Spitzenspiel gegen den FC Schüttorf 09. 
Gegen die arg ersatzgeschwächten Gegner erspielte sich das Team von Anfang an Feldvorteile. Kluge Pässe in die Gasse von Ramon Beld, der aufgrund der Verletzung von Sascha Cymbal ins Team gerückt war, wurden immer wieder zur gefährlichen Waffe gegen die Defensive der Gastgeber. Auf der anderen Seite wurde die Emlichheimer nur über den starken Kapitän gefährlich. Kurz nachdem eben dieser eine große Chance gegen den herauseilenden TorwartJoshua Averes vergab, netzte Ediz Altay im Gegenzug für die D1-Junioren ein. In der Folgezeit wurden die Angriffe der Gäste häufiger und zwingender. Ramon Beld erhöhte auf 2:0, nachdem sich Linus Zare stark über links durchgesetzt hatte. Pascal Rode und Steffen Kronemeyer erhöhten bis zur Halbzeit auf 4:0.
Kaum pfiff der Schiedsrichter zur zweiten Halbzeit an, lag der Ball schon im Tor der D1. Nach diesem Wachmacher fand das Team jedoch schnell wieder in die Spur. Ein Foul an Linus Zare zog dann einen Elfmeter nach sich, den Ediz Altay verwandelte. Und auch das nächste Tor ging auf sein Konto. Aus 15 Metern hielt er drauf und schoss den Ball in die linke untere Ecke. Im letzten Viertel des Spiels ergab sich die Heimmannschaft und die D1-Junioren wurden zunehmend nach Ecken gefährlich. Nach zahlreichen glücklosen Versuchen von Ediz Altay zeigte ihm Steffen Kronemeyer, wie man es richtig macht. Kurz vor Schluss köpfte er zum 7:1 Endstand ein. 
Passend zum Spitzenspiel der D-Jugend Kreisliga ist die VfL-Truppe wieder so richtig in Tritt gekommen. Am Samstag kommt der FC Schüttorf 09 nach Nordhorn. In der Woche drauf spielt die Mannschaft um Kapitän Benjamin Glünz bereits am Donnerstag in Wielen.

René Löffler



... | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ...