Berichte D1-Junioren

07.01.2014

D1 gewinnt eigenes Turnier

Hochklassiger Hallenfußball wurde den Zuschauern am 04.01.2014 in der Kreissporthalle  beim Turnier der D1-Jugend des VfL Weiße Elf Nordhorn geboten. Im Finale konnte sich das A-Team des Veranstalters mit 4:2 gegen das B-Team durchsetzen. Der dritte Platz ging an den VfL Osnabrück.

In der starken Gruppe A mit dem VfL Osnabrück, dem SV Vorwärts Nordhorn, dem FC Epe, SDC´12 Denekamp sowie dem A-Team des VfL Weiße Elf gab es ein Kopf an Kopf Rennen um den Gruppensieg. Letztendlich setzte sich VfL Weiße Elf A als Gruppenerster durch. Die weiteren Plätze belegten der SV Vorwärts Nordhorn, der VfL Osnabrück und der FC Epe. SDC´12 Denekamp qualifizierte sich als Gruppenletzter nicht für das Viertelfinale.

Die Gruppe B wurde vom ASV Altenlingen beherrscht. Mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten zog das Team in die nächste Runde ein. Hinter dem ASV reihten sich der SV Meppen, VfL Weiße Elf Team B, JSG Bawinkel sowie Olympia Laxten ein.

In den Viertelfinalpaarungen konnte sich der VfL Osnabrück, der ASV Altenlingen und beide Teams des VfL Weiße Elf durchsetzen.
Im Halbfinale konnte das A-Team des VfL Weiße Elf den VfL Osnabrück bereits zum zweiten Mal an diesem Tag besiegen. Im zweiten Spiel kam es zum Siebenmeterschießen zwischen dem ASV Altenlingen und VfL Weiße Elf B. Auch hier behielt das Gastgeberteam die Oberhand.
Im vereinsinternen Finale  führte das A-Team bereits nach sechs gespielten Minuten mit 4:0. Doch das B-Team kam noch einmal ran, verkürzte auf 4:2 und ließ einige hochkarätige Chancen aus, das Ergebnis noch auszugleichen. Im Spiel um Platz drei setzte sich der VfL Osnabrück gegen den ASV Altenlingen durch.

Weiter geht es für die D1-Jugend am Samstag (18.1) mit der HKM-Zwischenrunde. Mit Olympia Uelsen, dem SV Vorwärts Nordhorn und dem SV Wietmarschen kämpft man um den Einzug in das Finale der Hallenkreismeisterschaften.

René Löffler



... | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ...