Berichte D1-Junioren

17.09.2013

Erfolgreiches Wochenende

Mit einem 5:0-Ligaerfolg gegen den SV Bad Bentheim (14.9.) und einem 7:1-Auswärtssieg im VW-Cup beim SV Olympia Laxten (15.9.) bleiben die D1-Junioren in der Erfolgsspur. In der Meisterschaft steht das Team weiterhin an der Spitze der Tabelle.

Im VW-Cup hat man sich nun eine gute Ausgangslage für die beiden folgenden Heimspiele gegen den SV Union Lohne und den SC Greven erarbeitet. Aufgrund der starken Regenfälle während der Woche durfte die D1-Jugend auch das zweite Heimspiel der Meisterschaft auf dem Kunstrasenplatz bestreiten. Gegen den SV Bad Bentheim, der sich mit vier Punkten aus drei Spielen im Mittelfeld der Liga befand, tat man sich wie schon eine Woche zuvor gegen den SV Olympia Uelsen in der ersten Halbzeit sehr schwer.

Zwar gingen wir wieder früh in Führung, doch in den Folgeminuten fehlten uns die nötige Durchschlagskraft und der Willen, das nächste Tor zu erzielen. Aus dem großen Ballbesitz konnten wir uns keine klaren Torchancen erarbeiten.  Durch zu wenig Bewegung und technische Fehler im Spielaufbau ließen wir den Bentheim in der ersten Halbzeit trotzdem nur eine Konterchance zu, die Keeper Joshua Averes stark im 1 gegen 1 parierte. Und kurz vorm Ende des ersten Durchgangs konnten wir den bis hierhin mäßigen Auftritt mit dem Führungsausbau zum 2:0 positiv gestalten.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache war im zweiten Abschnitt viel mehr Tempo im Spiel. Auf der rechten Seite wurden Tim Schleper und Daniel Wilhelm durch David Schwuchow und Pascal Rode ersetzt, die ihre Sache sehr gut machten und für viel Wirbel nach vorne sorgten. Aber nun war die gesamte Mannschaft wacher. Durch schnelleres Kombinationsspiel und guten Zug zum Tor erarbeiteten wir uns mehrere gute Gelegenheiten, wovon drei Torabschlüsse den Weg ins Bentheimer Gehäuse schafften. Und zum ersten Mal in der Saison schafften wir es, kein Gegentor zu kassieren, so dass wir am Ende einen 5:0-Erfolg bejubeln konnten.

Schlussendlich ist noch hervorzuheben, dass Daniel Wilhelm Mitte der zweiten Halbzeit für einen Glanzpunkt der Partie sorgte. Durch einen vollkommen korrekt ausgeführten Einwurf schaffte er es, dass Spiel unverzögert fortzusetzen, was durch Beifall der Zuschauer angemessen gewürdigt wurde.

Einen Tag später ging es im VW-Cup zum SV Olympia Laxten. Der Vertreter aus der Kreisliga Emsland Süd bereitete uns aber keine große Mühe. Nach 60 Minuten hieß es 7:1 für die D1-Jugend. Somit legten wir in der Vorrundengruppe einen gelungenen Start hin, auf den sich aufbauen lässt.

Weiter geht es für die D1-Jugend am Samstag (21.9.) zum Derby beim SV Vorwärts Nordhorn. Diese Partie verspricht, wie auch in der letzten Saison, eine Menge Brisanz. Nächste Woche Donnerstag (26.9.) bestreitet man dann das zweite Spiel im VW-Cup. Gegner ist um 18:00 Uhr auf dem VfL-Platz der SV Union Lohne. Um 20 Uhr trifft die erste Mannschaft ebenfalls auf den SV Union, sodass es sich sicherlich lohnen wird, schon zwei Stunden am Ootmarsumer Weg einzutreffen.

Rene Löffler



... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | ...