Berichte D1-Junioren

26.06.2013

Mannschaftsfahrt nach Melle

Zum Abschluss der Saison 2012/2013 fuhr die D1-Jugend am vergangenen Wochenende in die Jugendherberge nach Melle. Neben verschiedenen Spielen auf dem Gelände an der Landesturnschule standen Klettern im Kletterwald Ibbenbüren sowie ein Besuch des Nettebads in Osnabrück auf dem Programm.

Nachdem wir Freitagnachmittag unsere Unterkunft erreichten und die Zimmer beziehen konnten, wurde abends zusammen gegrillt. In den Abendstunden verbrachten wir die Zeit im Aufenthaltsraum mit einem Rückblick auf die Saison, verschiedenen Gruppenspielen und dem Gesellschaftsspiel „Werwolf“, bevor um Mitternacht Kapitän Justin Löffler seinen 13. Geburtstag feierte.
Am Samstag wurde zunächst das „Chaos-Spiel“ gespielt. Karten mit entsprechenden Nummern wurden auf dem Gelände verteilt. Die vier Gruppen mussten hierbei verschiedenste Aufgaben erledigen. Von Haare färben, Haare frisieren bis hin zu einem Gedicht an den geliebten Salzstreuer, hier war für alle Beteiligten der Spaß groß.

Gegen Nachmittag machten wir uns dann auf den Weg zum Kletterwald Ibbenbüren. Für viele war es der erste Besuch, doch Scheu oder Ängstlichkeit kam bei den D1-Junioren nicht auf. Sicher meisterten sie die verschiedenen Parcours. Nur der „Risiko-Parcours“ konnten wir nicht mehr schaffen. Nach dem Heimweg gab es noch eine kleine Stärkung in einer Pizzeria, bevor das Abendprogramm wieder das Ende des Tages einläutete.

Zum Abschluss der Fahrt ging es in das Nettebad in Osnabrück. Hier hatten es die D-Jugendlichen besonders auf die Rutschen und das Trainerteam abgesehen. Nachdem zunächst die „Fall-Rutsche“, eine Rutsche, wo man sich zunächst in eine Art Kapsel stellt, danach der Boden weggezogen wird und man fast senkrecht nach unten fällt, ausgetestet wurde, waren danach das Trainerteam das Ziel der Spieler. Die Versuche, die Betreuer zu „kentern“, machten sicherlich den Spielern mehr Spaß als den Trainern. Nach vier anstrengenden Stunden fuhr man dann schlussendlich sichtlich erschöpft zurück zum VfL-Platz, wo es noch ein gemeinsames Grillen mit den Eltern gab. Doch den meisten merkte man die Strapazen des Wochenendes an, so dass sie froh waren, abends im Bett zu liegen.

Eine durchaus erfolgreiche Saison wurde mit dieser Mannschaftsfahrt abgerundet. Mit 37 Punkten aus 22 Spielen und einem Torverhältnis von 63:58 belegten wir Platz fünf in der Liga. Im Pokal mussten wir gegen den Meister FC Schüttorf 09 im Viertelfinale die Segel streichen. Der größte Erfolg war sicherlich der HKM-Titel, wo wir im Finale den Stadtrivalen Vorwärts Nordhorn in einem spannenden Spiel mit 6:5 besiegen konnten.

Nun verlassen uns vier Spieler in die C1-Jugend. Neun Spieler bleiben der D1 erhalten, die mit vier Spielern aus dem E-Jugendbereich verstärkt wird, so dass wir nächstes Jahr wieder eine schlagkräftige Mannschaft haben werden. Das Trainerteam und die Mannschaft bedanken sich bei allen Eltern und Interessierten für die tolle Saison.

Rene Löffler



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...