Berichte D1-Junioren

28.05.2013

Knapper 2:1-Erfolg gegen Emlichheim

Mit viel Mühe konnte sich die D1 gegen den Tabellenvorletzten Union Emlichheim mit 2:1 durchsetzen. Die Tore erzielten Leon Del und Daniel Wilhelm.

Die Mannschaft erwartete wie eine Woche zuvor gegen den SV Vorwärts Nordhorn 2 einen tiefstehenden Gegner. Doch die Taktik der Gäste wurde schon in der ersten Spielminute über den Haufen geworfen. Nach dem Anstoß kombinierten sich Ediz Altay und Steffen Kronemeyer bis zur Sechszehnernähe. Letzgenannter spielte dann den Ball auf die linke Seite, wo Leon Del zur 1:0-Führung einschob. Doch diese Führung im Rücken gab uns nicht die nötige Sicherheit, um im weiteren Verlauf klare Verhältnisse zu schaffen. Mitte der zweiten Halbzeit nutzten die Emlichheimer einen Stellungsfehler in der Abwehr zum Ausgleich. Wir spielten zwar überlegen und hatten mehr Ballbesitz, jedoch fehlte noch der nötige Zug zum Tor.

In der zweiten Halbzeit kam es wie im ersten Durchgang. Diesmal wurde der Ball nach dem Anstoß der Emlichheimer schnell von uns erobert, so dass Daniel Wilhelm auf der linken Außenbahn ganz frei stand und die erneute Führung erzielte. Doch auch diesmal verpassen wir es, weitere Tore nachzulegen. Mehrere Chancen wurden von uns nicht genutzt, doch auch Emlichheim hatte ein paar Chancen, um wieder den Ausgleichstreffer zu erzielen. Am Ende schaukelten wir das Spiel über die Zeit und holten uns die drei Punkte gegen den Tabellenvorletzten.

Nach diesem Arbeitssieg stehen noch zwei Spiele für die D1-Junioren an. Das Spiel beim ASC Grün-Weiß Wielen wurde auf Mittwoch (5.6.) verlegt. Die letzte Partie in dieser Saison bestreitet die Mannschaft am Samstag (8.6) zuhause gegen den SV Olympia Uelsen.

Rene Löffler



... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | ...