Berichte D1-Junioren

09.09.2012

Erfolgreicher Abschluss der Vorbereitung

Die D1 freut sich über den Turniersieg in Brandlecht.

Mit drei Trainingseinheiten pro Woche stand für die D1 eine intensive Vorbereitung auf dem Plan. Schon nach den ersten Einheiten war zu erkennen, dass das die Mannschaft schnell zu einem Team zusammenwächst.

Im ersten kleinen Test gegen die eigene D2/D3 waren anfangs noch einige Abstimmungsfehler zu erkennen. Für neun Spieler, die frisch aus der E-Jugend kamen, war es der erste Test auf einem deutlich größeren Platz.

Eine Woche später ging es dann für das Team zum Turnier nach Brandlecht. Die Mannschaft spielte von Spiel zu Spiel besser und konnte im letzten Spiel gegen SV Meppen ein 1:1 erzielen, wobei das Spiel bestimmt wurde und das Tor der Meppener eher ein Zufallsprodukt war. Somit wurde man ohne Niederlage Turniersieger, denn in der Abschlusstabelle hatte man ein Tor mehr geschossen als das Team aus Meppen.

Am darauf folgenden Dienstag stand dann das letzte Testspiel gegen den SV Holthausen-Biene auf dem Plan. Das Trainerteam wünschte sich zum Abschluss der Vorbereitung noch einmal einen schweren Gegner. Jedoch konnte man den Wunsch nach ca. 15 Sekunden wieder über den Haufen werfen, denn zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 1:0 für den VfL Weiße Elf. Letztlich gewann man gegen einen schwachen Gegner mit 14:1.

Nun steht am Dienstag (11.9.) für die Mannschaft um Kapitän Justin Löffler das Pokalspiel gegen SV Grenzland Laarwald auf dem Plan, ehe es dann den Samstag darauf in der Meisterschaft losgeht.

Außerdem nimmt die D1 dieses Jahr am Volkswagen Junior Masters teil. Hier wird die Mannschaft auf SV Bad Bentheim, FC Eintracht Rheine sowie TSV Marl Hüls treffen.

Florian Jaske
 



... | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | ...