Berichte D1-Junioren

04.03.2012

Erlebnis-Wochenende im Ruhrgebiet

Mannschaftsfoto im Medienzentrum der VELTINS-Arena.

Die D1 hat am ersten März-Wochenende ein Erlebnis-Trainingslager in Essen bestritten. Die drei Tage waren gespickt mit zahlreichen Highlights.

Untergebracht war die Mannschaft auf Zeche Fritz, einer modernen Jugendherberge mit mehreren Soccer-Courts sowie weiteren Sportangeboten für Groß und Klein. Diese wurden mehrfach täglich für Training, Technik-Übungen und Turniere genutzt.

Es stand aber nicht nur Fußball auf dem Programm. Am Samstag besuchte die D1 das Ruhrmuseum der Zeche Zollverein. Dort beschäftigte sich die Mannschaft spielerisch mit der Bergbau-Tradition in der Region und der Kohleförderung im Ruhrgebiet.

Anschließend stand eine Besichtigung der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen auf dem Programm. Highlight der 75-minütigen Tour war sicherlich ein Blick in das Allerheiligste des Stadions: Die Spielerkabine des FC Schalke 04.

Zum Abschluss des Trainingslagers wurde es dann noch einmal nass. Denn auf dem Rückweg nach Nordhorn machte die D1 in Dorsten Halt, um im Erlebnis-Schwimmbad „Atlantis“ die letzten verbliebenen Kräfte zu lassen.

Das Trainerteam konnte nach 75 Stunden mit wenig Schlaf und viel Action ein positives Resümee ziehen. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und wissen nun, dass man im Ruhrgebiet „Glück auf“, in Bayern aber „Grüß Gott“ zur Begrüßung sagt.

Hendrik Hohenberger
 



... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | ...