Berichte F1-Junioren

25.08.2016

F1 bekommt neue Trikots

Die F 1 beginnt die Saison 2016-2017 mit neuen Trikots vom VGH-Versicherungsbüro Jörg Kottmann.

Bei der kürzlichen Übergabe mit Jörg Kottmann stellten sich die jungen Kicker dem Fotografen mit den neuen Trikots. Wir bedanken uns, auch im Namen der Kinder, recht herzlich bei Jörg Kottmann für diese tollen Trikots.

Die F1 besteht ausschließlich aus Kindern des Jahres 2008. Bereits in der letzten Saison spielten viele Kinder unter den Trainern Elke und Andreas Vogel und dem Betreuer Robin Vogel in der F3 zusammen. In diesem Jahr wird in der F-Jugend erstmals mit den „Fair-Play“ Regeln gespielt. Das bedeutet, dass es keine Schiedsrichter mehr gibt, und die Spieler untereinander entscheiden sollen, wie das Spiel fortgesetzt wird. Außerdem stehen die Trainer beider Teams gemeinsam in einer sogenannten Coaching-Zone. Es sollen auch nur wenige Anweisungen erfolgen. Als dritte Regel gilt ein Elternabstand von mindesten 5 bis 15 Metern vom Spielfeld. Das soll gewährleisten, dass die jungen Spieler sich ohne Druck von außen fußballerisch entwickeln sollen.  Diese Regeln werden auch im Kreispokal angewendet. Hier treffen wir in der ersten Runde auf den Ligarivalen Veldhausen F1.

Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison, in der die Weiterentwicklung der einzelnen Spieler sowie die Förderung des schon jetzt guten Teamgeistes im Vordergrund stehen.

Elke Vogel



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...