Berichte F3-Junioren

03.04.2012

Zu Gast bei Robin Dutts letztem Spiel

Die F3-Junioren waren zu Gast in Leverkusen.

Die F3 unternahm am Samstag (31.3.) ihre diesjährige Mannschaftsfahrt. Ziel war das Bundesligaspiel zwischen Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg, das 2:0 für die Gäste endete.

Bereits um 8.00 Uhr morgens trafen sich die Spieler, Betreuer und Eltern am Platz, um mit Bulli und PKW Richtung Leverkusen zu starten. Mit von der Partie waren auch etliche Spieler und Eltern der E3. Die Vorfreude auf den spannenden Tag war bereits so früh am Morgen allen anzumerken.

Nach einer guten Anreise mit einer ausgedehnten Frühstückspause (Dank an „Heikos Backstube“ für die Brötchenspende!) traf die Nordhorner Gruppe um 11.00 Uhr am Parkplatz vorm Stadion ein. Bereits um 11.30 Uhr stand dann das erste Großereignis an – eine Stadionbesichtigung! Hier konnten die jungen Kicker unter anderem den Presseraum, den VIP-Bereich, die Trainerbänke, den Einlauftunnel und den Innenraum mit dem Rasen bewundern!

Highlight Nummer zwei war dann der anschließende Besuch beim „goldenen M“. Nach erfolgreicher Stärkung wurde dann das Stadion auf den Kopf gestellt. Fanshop und sämtliche Aktionen wie Torwandschießen, Kletterburg und vieles mehr wurden ausgetestet. Um 15.30 Uhr war es dann endlich soweit. Das Spiel wurde angepfiffen.

Leider sah man ein nicht besonders überzeugendes Auftreten der Heimmannschaft! Dies war dann auch das letzte Spiel unter Trainer Robin Dutt bei Bayer Leverkusen. Auch die Rückfahrt verlief anschließend reibungslos – hier wurde der Bulli von einigen Spielern auch als Schlaflager genutzt. Fazit – ein toller Tag für alle Beteiligten, nicht nur für die Spieler der F 3 – er wird sicherlich vielen lange in Erinnerung bleiben!

Elke Vogel
 



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7