Berichte JSG Nordhorn A1

22.09.2014

Starke Leistung mit Punkteteilung belohnt

Nach den ersten beiden Niederlagen im Pokal und Meisterschaft ist der Druck auf unser Team höher geworden. Die Frage war, wie dass Team mit der Situation umgehen würde. Zu der o.g. genannten Situation kamen personelle Sorgen hinzu: Mathias Böhm Rotsperre, Lucas Völkerink, Timon Minich und Lars Vischer fehlten verletzt. Unser Gegner Delmenhorst konnte mit zwei Auftaktsiegen im Rücken mit Selbstvertrauen aufspielen.

Von Beginn an sahen wir eine geschlossene Teamleistung, es wurde als Einheit gegen den Ball gearbeitet und sich gegenseitig unterstützt. Wir machten Delmenhorst dass Leben schwer, in dem wir den ballführenden Spieler immer wieder attackierten und den Gegner zu Fehlpässen zwangen. Der Matchplan schien zu greifen, denn dem Gegner fiel nicht viel ein und wir spielten immer rasch in die Spitze. In der 35. Minute konnte Delmenhorst noch auf der Linie klären, 5 Minuten später schloss Christian Reinink nach einer guten Kombination zu 0:1 Führung für uns ab.

Nach der Pause versuchte der Gegner den Druck zu erhöhen, nach einem Foulspiel von Luca Larisch im 16er entschied der Schiri zurecht auf einen Foulelfmeter, diesen parierte Fabian Pley allerdings stark. Nach einer Standardsituation glich Delmenhorst aus. Das Spiel wurde nun offen geführt, wir ließen allerding nichts mehr zu. Marco Löffler hatte mit einem Lattenschuss noch die Chance zur Führung. In der 89. Minute setze sich Tom Elbert über den Flügel durch, Flanke maßgerecht auf den Schädel von Marco und es stand 1:2 für uns. Wie schon in Gildehaus schafften wir es nicht den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Ein langer Ball + Abseitsposition des Stürmers und „hohes Bein“ gegen Fabian, reichten dann zum 2:2 Ausgleich.

Fazit: Eine sehr starke Leistung des Teams, welches langsam zu begreifen scheint, die Vorgaben des Trainerteams umzusetzen. Der Punkt geht aufgrund des Spielverlaufes in Ordnung, allerdings wer in der 89. Minute in Führung geht, darf 3-Punkte mitnehmen. Nun ist es wichtig im Heimspiel am 27.09.2014 um 15.00 Uhr gegen Bad Laer wieder gut zu spielen und die Punkte in Nordhorn zu halten.

Christian Knüver



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...