Berichte JSG Nordhorn A1

02.12.2013

Herbstmeister nach 5:1-Erfolg

Die A1 konnte sich am Samstag (30.11.) nach einem 5:1-Heimerfolg gegen die JSG Surwold/Esterwegen die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga sichern.

Die Mannschaft begann druckvoll und entschlossen und wollte unbedingt frühzeitig die Weichen auf Sieg stellen. So gelang Timon Minich in der 12. Minute mit einem Distanzschuss die 1:0-Führung. Es ging weiter fast ausschließlich in Richtung Tor der Gäste. Nils Walterbach erhöhte in der 21. Minute auf 2:0, in dem er ebenfalls mit einem Weitschuss Erfolg hatte. Nach diesem Treffer glaubte man wohl, es geht so weiter und es fehlte an Konzentration und letzter Konsequenz.

Durch ein schlampiges Abwehrverhalten ermöglichte man den Gästen den völlig überflüssigen Anschlusstreffer zum 2:1. Jetzt wurden lange Bälle von vorne geschlagen und das schnelle Direktspiel grob vernachlässigt. Es kam ein wenig Unsicherheit ins Spiel und baute dadurch die Gäste wieder ein wenig auf. Somit war die Viertelstunde vor dem Wechsel nicht gerade ansehnlich. Mit dem knappen 2:1-Vorsprung wurden dann die Seiten gewechselt.

Nach der Pause drängte die Mannschaft auf eine frühzeitige Entscheidung. Marko Papenbrock war es letztlich, der in der 55. Minute zum 3:1 einschoss. Damit war das Spiel praktisch entschieden. Matthias Böhm in der 62. und Florian Roggmann in der 72. Minute schraubten das Ergebnis schließlich auf 5:1.

Ein völlig verdienter Erfolg der A1 und damit war klar, dass die Mannschaft die Herbstmeisterschaft für sich entschieden hat, da das Team einen Punkt Vorsprung auf dem Tabellenzweiten Schwefingen hatte. Während der Partie war bei den Verantwortlichen aber bereits durchgedrungen, dass unser ärgster Verfolger bei deren Auswärtsspiel in Papenburg eine 2:0 Niederlage erlitten hatte. Somit konnte die A1 den Vorsprung vor Schwefingen auf vier Punkte ausbauen. Das Team spielte eine überaus erfolgreiche Hinrunde bei einer Niederlage und elf Siegen.

Am Samstag (7.12.) findet bereits das erste Spiel der Rückrunde statt, bevor es dann in die Winterpause geht. Gegner in Nordhorn ist der SV Wietmarschen. Das Team der A1 wird alles daran setzten, den jetzigen Vorsprung zu verteidigen und die drei Punkte im letzten Spiel des Jahres 2013 in Nordhorn zu behalten.

Heinz Horstjann



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...