Berichte JSG Nordhorn A1

18.11.2013

2:1-Sieg bringt die Tabellenführung

Durch einen 2:1-Heimsieg gegen die JSG Neuenhaus/Emlichheim hat die A1 am Donnerstag (14.11.) den bisherigen Tabellenführer aus Schwefingen an der Tabellenspitze abgelöst.

Das Spiel gegen die JSG begann allerdings nicht gerade gut für die A 1. Bereits in der 1. Minute geriet man mit 0:1 in Rückstand. Ein langer Ball wurde zunächst nur halbherzig geklärt, ein erneutes Zuspiel erreichte einen Spieler des Gegners und dieser schob zur frühen Führung der JSG Neuenhaus/Emlichheim ein.

Allerdings stand der Torschütze beim Zuspiel doch recht deutlich im Abseits. Der Treffer wurde vom Unparteiischen jedoch anerkannt und so musste man einem Rückstand hinterher laufen. Die schnelle Führung spielte dem Gegner sicherlich in die Karten, so dass man die Defensivebemühungen noch verstärkte und sich darauf beschränkte, die Bälle zunächst hinten raus zu schlagen.

Man konnte der Heimelf auf jeden Fall anmerken, dass man hier unbedingt das Spiel drehen wollte, denn es ging fast ausschließlich in Richtung des Tores der JSG. In der 21. Minute war es dann so weit und Tobias Krieger erzielte den längst fälligen Ausgleich. Das beflügelte den VfL noch mehr und man versuchte schnell nachzulegen. Andy Poppink war es dann in der 32. Minute, der sei Team mit 2:1 in Führung schoss. Trotz einiger weiterer Tormöglichkeiten ging es mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel verflachte das Spiel des VfL. Das Team war zwar überwiegend in Ballbesitz und spielte sich auch einige klare Möglichkeiten heraus, diese wurden aber zum Teil kläglich vergeben. Es gelang einfach nicht, den 3. Treffer zu erzielen, womit das Spiel sicher entschieden gewesen wäre. Der Gegner kam lediglich zu ganz wenigen Kontermöglichkeiten, die aber aus eigenen Fehlern im Aufbauspiel resultierten.

Somit blieb es trotz einiger sehr guter Torchancen beim knappen, aber völlig verdient 2:1-Erfolg. Wobei zu bemerken ist, das die 1. Halbzeit ganz gut und ansehnlich war, die zweite Hälfte aus unserer Sicht nicht ganz den Ansprüchen genügte. Es reichte aber, die 3 Punkte in Nordhorn zu behalten und mit einem Punkt Vorsprung auf Schwefingen die Tabellenspitze in der Bezirksliga zu übernehmen. Am kommenden Samstag sind wir zu Gast bei der JSG Emsbüren/Leschede/Listrup.

Unsere Mannschaft bereitet sich auf eine schwere Aufgabe vor. Die JSG befindet sich im Mittelfeld der Tabelle, hat ein paar Begegnungen weniger gespielt und vor kurzer Zeit dem damaligen Tabellenführer aus Schwefingen beim 2:2 Unentschieden die ersten Punktverluste beschert. Somit ist unser Team gewarnt und sollte die Aufgabe entsprechend angehen. Des Weiteren treffen an diesem Tag die Verfolger aus Lingen (3.) und Schwefingen (2.) im direkten Duell aufeinander.

Heinz Horstjann



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...