Berichte JSG Nordhorn A1

05.11.2013

Glanzloser 5:1-Erfolg in Wietmarschen

In einem eher unterdurchschnittlichen Bezirksligaspiel siegte die A1 am Samstag (2.11.) mit 5:1 beim Tabellenletzten.

Der SV Wietmarschen, noch ohne Punktgewinn, agierte erwartungsgemäß sehr defensiv, setzte auf Kampf- und Körpereinsatz und versuchte, den ein oder anderen Konter zu fahren.

Unser Team war überlegen und hatte einen hohen Anteil an Ballbesitz, jedoch  versuchte man sich zu sehr in Einzelaktionen und operierte mit langen Bällen in die Mitte des Wietmarschener Strafraums, ein eher ungeeignetes Mittel. Damit machte man es den Gastgebern nicht sonderlich schwer, das eigene Tor zu verteidigen.

Der SV Wietmarschen kam in der 12. Minute das erste Mal in die Nähe unseres Tores und ging überraschend mit 1:0 in Führung. Begünstigt wurde die Aktion durch mangelnde Kommunikation zuvor im Defensivbereich.

Fast im Gegenzug konnte der VfL aber zum 1:1 ausgleichen, nach dem Nils Walterbach in der 14. Minute einen Eckball aus kurzer Distanz mit dem Kopf im Kasten der Gastgeber unterbrachte. Dabei blieb es bis zur Pause, denn außer einem Pfostentreffer konnten im ersten Abschnitt keine nennenswerten Chancen mehr verzeichnet werden. Viel zu wenig, was der VfL in der ersten Halbzeit zeigte.

Nach einigen Wechseln und einer deutlichen Ansage in der Pause, kam die Mannschaft zielstrebiger aus der Kabine und setzte auf das Flügelspiel mit den schnellen Spielern. So erzielte man auch umgehend in der 46. Minute das 2:1 durch Marco Löffler. Das Spiel wurde im Gegensatz zur ersten Hälfte zwar ein wenig besser, aber guten Fußball bekamen die Zuschauer am heutigen Tage nicht geboten. Im Verlauf des zweiten Spielabschnittes sorgte David Bel Lang in der 70. Minuten mit dem 3:1 für die Entscheidung in dieser Partie. In der 78. Minute ließ David mit seinem zweiten Treffer das 4:1 folgen, für den Endstand sorgte Fabian Holthaus eine Minute später mit dem 5:1.

Der VfL wird sich in den nächsten Spielen noch steigern müssen, den bereits am kommenden Samstag geht es zum Tabellendritten, dem TuS Lingen. Anstoß iist um 14 Uhr.

Heinz Horstjann



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...