Berichte Minikicker 1

26.02.2013

Sieg beim Ernst-Stein-Turnier

Mit Begeisterung waren die Minikicker am Ball.

Großen Applaus bekamen am Sonntag (24.2.) die Minikicker des VfL Weiße Elf. Die jüngsten Fußballer des Vereins feierten in der voll besetzen Sporthalle der Marienschule den Sieg beim Ernst-Stein-Turnier. Im Endspiel konnten sich die Gastgeber knapp im Siebenmeterschießen gegen den FC Schüttorf 09 durchsetzen.

Rang drei belegte Sparta Nordhorn. Bei der Siegerehrung wurden aber nicht nur die erstplatzierten Teams ausgezeichnet. Alle acht Mannschaften konnten sich über den Beifall der Zuschauer sowie eine Medaille als Erinnerung an ihr erstes Turnier freuen. Weitere Teilnehmer waren der SV Wietmarschen, Olympia Uelsen, SV Suddendorf-Samern, SpVgg Brandlecht-Hestrup und eine zweite Auswahl des VfL Weiße Elf. Der jüngste Teilnehmer, er war gerade etwas mehr als vier Jahre alt, erhielt einen Sonderpokal.

„Alle Kinder hatten sehr viel Spaß, teilweise war schon sehr guter Fußball zu sehen“, sagte Thomas Alfs, der beim VfL Weiße Elf die Mini-Abteilung leitet. Er versprach, dass das traditionelle Turnier, das nach dem langjährigen Jugendtrainer Ernst Stein benannt ist, auch im kommenden Jahr ausgetragen wird.

Hendrik Hohenberger



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10