Berichte JSG VV Nordhorn E-Juniorinnen

08.11.2013

Ungeschlagen Herbstmeister

Im letzten Pflichtspiel der Hinrunde besiegten die E-Juniorinnen am Dienstag (5.11.) Borussia Neuenhaus verdient mit 2:0.

Im strömenden Regen von Nordhorn hatten wir die Partie jederzeit im Griff und erspielten uns von Anfang an Vorteile. Wir ließen den Ball prima in den eigenen Reihen laufen. Hier wirkt sich natürlich auch die tolle Bespielbarkeit des Kunstrasens gerade bei diesem Wetter aus. Wir drängten die Gegner in die eigene Hälfte und kamen zu einigen Chancen, eine davon nutzte Jana Steiner dann in der 14.Minute zum 1:0 Führungstreffer. Nach prima Zuspiel netzte sie aus kurzer Entfernung links unten im Eck ein. Die Dinkelstädterinnen, mit einer sehr starken Mittelfeldspielerin, versuchten ebenso ins Spiel zu kommen.

Zu dem Zeitpunkt hatten wir uns aber genau auf diese Aufgabe eingestellt und eine taktische Finesse eingebaut. Im Wechsel bearbeiteten unsere Mittelfeldspielerinnen Jana Steiner und Joia Schlottmann die Gegnerin, und nahmen sich komplett aus dem Spiel. In der 20. Minute fiel dann das 2:0, als der Ball Vanessa Mertig vor die Füße fiel und sie eiskalt verwandelte. Kurz zuvor hatte sie schon die Möglichkeit, als sie allein vorm Tor stand aber leider nur die Torhüterin anschoss. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielten wir weiter nach vorne, hatten zwar noch einige gute Chancen, aber ein weiteres Tor gelang uns diesmal leider nicht.  Wir ließen aber im Gegenzug auch keine größeren Chancen der Gegnerinnen zu, zumal unsere Torhüterin Joelin Gnaß auch hier wieder ein großer Rückhalt war.

Somit hatte das 2:0 auch nach 50 Minuten bestand. Nach dem Schlusspfiff war die Freude natürlich groß, bei allen Spielerinnen und auch anwesenden Eltern, die trotz des bescheidenen Wetters am Rand mitgefiebert haben. Insgesamt eine klasse Vorstellung des gesamten Teams. Nach dem Spiel gab es neben etwas Heißem zum trinken und was Süßes zum essen, noch ein kleines Präsent. Alle Spielerinnen und auch das Trainergespann durften sich über neue Regenjacken mit eigenem Namenslogo freuen. Ein Dank hierfür gilt besonders unserem Hauptsponsor, der Zahnarztpraxis Martin Navrat aus Nordhorn.

Nach 8 Spielen mit 7 Siegen und einem Unentschieden kann man diese Hinserie als vollen Erfolg werten. Wir stellen den stärksten Sturm mit 48 Toren und haben auch die beste Abwehr aufzubieten mit gerade mal 3 Gegentoren. Des Eeiteren stehen wir auch im Halbfinale des Kreispokals. Alle 13 Mädels sind weiterhin mit Eifer und Engagement dabei, und genau das wollen wir jetzt in die sich anschließende Hallensaison mitnehmen. Mit den Hallenkreismeisterschaften Ende Dezember und einigen prima besetzten Hallenturnieren über den Winter verteilt, werden wir uns spielerisch weiter betätigen, um dann im März mit frischem Elan in die Rückrunde zu starten.
 
Dino Schonhoff



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...