Berichte JSG VV Nordhorn E-Juniorinnen

15.09.2013

Nach vier Spielen weiterhin ungeschlagen

Innerhalb einer Woche bekamen es die E-Juniorinnen gleich zweimal mit dem SV Bad Bentheim zu tun. Zunächst ging es gegen die Erstvertretung, einen der Mitfavoriten in der Kreisliga. Nach spannenden und packenden 50 Minuten endete die Partie in der Burgstadt 1:1.

Nachdem wir kurz vor der Halbzeit das 1:0 durch Vanessa Mertig erzielten, mussten wir zehn Minuten nach der Pause das 1:1 hinnehmen, was auch das erste Gegentor für uns in der laufenden Saison bedeutete. Zwar drängten wir in den letzten Minuten noch einmal kräftig nach vorne, aber der Ball fand nicht den Weg ins Tor. Mit dem Punkt können wir aber trotz alledem zufrieden sein, auch wenn wir doch etwas mehr vom Spiel hatten. Auf jeden Fall kamen die Zuschauer und Fans beider Teams eine beeindruckende Partie zusehen. Das war Werbung für den Mädchenfußball! Besonders hervor tat sich Lea-Marie Schulz, die in der Abwehr eine absolute Glanzleistung zeigte.

Eine Woche später folgte das Heimspiel, diesmal gegen die 2. Mannschaft des SV Bad Bentheim. Aufgrund der Witterung spielten wir auf unseren neuen Kunstrasenplatz. Gegen diese recht junge Mannschaft hatten wir keinerlei Probleme. Nach einer kurzen Anlaufphase erzielten wir früh das 1:0 und bestimmten das Spiel. Bis zur Halbzeit erhöhten wir dann auf 4:0. Auch in der zweiten Halbzeit lief es weiterhin gut für uns und erzielten nochmals vier Tore, zum Endstand von 8:0. Die Tore erzielten  Jana Steiner (3), Vanessa Mertig (2), Lena Muhlmann (2) und  Joia Schlottmann (1). Mit nun zehn Punkten aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 32:1 kann man von einem gelungenen Saisonstart sprechen.

Am Dienstag (17.9.) geht es weiter, und zwar auswärts gegen den FC Schüttorf 09. Eine durchaus lösbare Aufgabe.  Anstoß ist hier um 18 Uhr. Eine Woche später dann ein weiteres Auswärtsspiel, im Stadtderby müssen wir gegen die Mannschaft von Sparta 09 ran. Gegen den Tabellenletzten sollten auch drei Punkte machbar sein.

Dino Schonhoff



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...