Berichte Akrobatik

20.12.2012

Sportakrobatik: Landesmeisterschaften in Nordhorn

Der VfL Weiße Elf richtet am 23. Februar 2013 die Landesmeisterschaften der Sportakrobaten aus. An dem achtstündigen Wettkampf, der um 10 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Deegfeld beginnen wird, nehmen Vereine aus ganz Niedersachsen teil.

Unter anderem haben der MTV Ilten, OSC Damme, TSR Olympia Wilhelmshaven, TV Förden und der TuS Blau-Weiß Lohne ihr Kommen zugesagt. „Die Landesmeisterschaften sind der wichtigste Wettkampf zu Beginn eines Sportjahres“, sagt Rebecca Haase, ihres Zeichens aktive Sportakrobatin und zudem Trainerin des VfL Weiße Elf. „Mit einem Podestplatz kann man das Ticket für die Norddeutschen Meisterschaften und sogar für die Deutsche Meisterschaften lösen.“

Bisher war Nordhorn noch nie Ausrichter eines offiziellen Sportakrobatik-Wettkampfes. „Wir erhoffen uns eine große Aufmerksamkeit“, sagt Rebecca Haase, die mit ihrer Gruppe in der Vergangenheit bereits auf vielen Veranstaltungen in der Grafschaft Bentheim für große Begeisterung hatte sorgen können. Gefördert wird der Wettkampf in Nordhorn durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, die notwendige Spezialmatten gestiftet hat. „Ohne diese Matten hätten wir den Wettkampf nicht ausrichten können“, erklärt die Trainerin.

Hendrik Hohenberger



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...