Berichte Akrobatik

27.11.2012

Überraschungserfolg bei der Deutschen Meisterschaft

Erfolgreich in Baunatal: Miriam Sprick und Marieke Bouwer.

Mit einem großen Erfolg im Gepäck sind die Sportakrobatinnen des VfL Weiße Elf Nordhorn am letzten November-Wochenende von der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft im hessischen Baunatal zurück in die Grafschaft gereist. In der Endabrechnung landeten die 14-jährige Miriam Sprick und ihre sechs Jahre jüngere Partnerin Marieke Bouwer auf Platz vier.

Der Sprung aufs Siegerpodest und damit ein Medaillenrang wurden nur hauchdünn verpasst. „Im Vorentscheid haben sich Miriam und Marieke gegen 27 weitere Paare durchgesetzt und erreichten letztlich als einziges Team aus Niedersachsen die Finalrunde mit acht Duos“, berichtet Trainerin Rebecca Haase stolz. „Dort sind die beiden über sich hinausgewachsen und haben eine sichere und sehr anspruchsvolle Übung gezeigt.“ Dass ein Medaillenrang knapp verfehlt wurde, sorgte keineswegs für Enttäuschung. Haase: „Man konnte den beiden Akrobatinnen am Ende des Tages ansehen, dass sie mit so einem großen Erfolg nicht gerechnet hätten.“

Die beiden Nordhornerinnen turnten zudem für die niedersächsische Landesauswahl. Die Mannschaft, bestehend aus vier Formationen, erwischte in Nordhessen allerdings nicht ihren besten Tag und schloss den Wettkampf als Siebter von insgesamt elf teilnehmenden Landesauswahlen ab.

Hendrik Hohenberger



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...