Berichte Akrobatik

25.10.2012

Überzeugender Auftritt in Mainz

In Mainz wurde am vorletzten Oktober-Wochenende der internationale Gutenberg-Pokal der Sportakrobatik ausgetragen. Zu dem renommierten Wettkampf mit Teilnehmern aus ganz Deutschland sowie unter anderem Bulgarien, Usbekistan, Dänemark und den USA hatte der VfL Weiße Elf fünf Sportlerinnen entsandt.

Das Damenpaar Nicole Rein (14 Jahre) und Beeke Damaschke (9) sowie das Trio Rebecca Haase (19), Anika Minch (17) und Samantha Schneider (14). Beide Gruppen konnten sich gegen die starke Konkurrenz behaupten und erturnten am Ende ihre persönlichen Höchstpunktzahlen. Nicole Rein und Beeke Damaschke zeigten nach einer längeren Verletzungspause eine sehr saubere Performance und landeten auf Platz sieben.

Rebecca Haase, Anika Minch und Samantha Schneider überzeugten ebenfalls durch eine hervorragende Leistung, die in der Endabrechnung mit der Silbermedaille belohnt wurde. Trotz des zweiten Ranges ärgerte sich das Trio aber ein wenig, denn der Abstand zur Siegergruppe betrug lediglich 0,200 Punkte. Aufgrund des starken Auftritts wurde der VfL Weiße Elf zu einem weiteren Wettkampf in Mainz im Dezember eingeladen.

Hendrik Hohenberger



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...